Unterschied Zwischen Valmiki Und Kamba Ramayanam

Unterschied Zwischen Valmiki Und Kamba Ramayanam
Unterschied Zwischen Valmiki Und Kamba Ramayanam

Video: Unterschied Zwischen Valmiki Und Kamba Ramayanam

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Differences between Valmiki's Ramanaya and Kambar's Ramayana 2023, Februar
Anonim

Valmiki gegen Kamba Ramayanam | Valmiki Ramayana gegen Kamba Ramayanam

Valmiki Ramayana und Kamba Ramayanam sind zwei Versionen von Ramayana, die in Sanskrit bzw. Tamil geschrieben sind. Es gibt bestimmte Unterschiede zwischen ihnen in der Art der Komposition, dem Stil der verwendeten Poesie und dergleichen.

Kamba Ramayanam wird ursprünglich als Ramavataram bezeichnet. Obwohl Valmiki Ramayana die Originalversion der Geschichte von Rama ist, wird angenommen, dass Kamba Ramayana auf der Arbeit von Valmiki basiert. Kamba Ramayanam wurde im 12. Jahrhundert n. Chr. Vom großen tamilischen Dichter Kamban geschrieben.

Valmiki Ramayanam wurde von Valmiki geschrieben und das Datum der Komposition ist nicht klar bekannt, aber die gesamte Zusammenstellung könnte im 1. Jahrhundert nach Christus überstanden sein. Kamba Ramayanam unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom ursprünglichen Ramayanam von Valmiki, auch in seiner Handlung.

Sowohl Valmiki Ramayana als auch Kamba Ramayanam haben eine große religiöse Bedeutung und einen hohen Wert, der ihnen beigemessen wird. Das Valmiki Ramayana ist in sieben Kapitel unterteilt, nämlich Kandams. Sie sind Balakandam, Ayodhyakandam, Aranyakandam, Kishkindakandam, Sundarakandam, Yuddhakandam und Uttarakandam. Andererseits ist Kamba Ramayanam nur in sechs Kapitel unterteilt, nämlich Balakandam, Ayodhyakandam, Aranyakandam, Kishkindakandam, Sundarakandam und Yuddhakandam.

Tatsächlich teilt Kamban die Kandams in 123 Abschnitte, die Padalams genannt werden. Alle diese 123 Padalams bestehen zusammen aus 12.000 Versen. Valmiki Ramayana besteht insgesamt aus 24.000 Slokas oder Versen. Es bedeutet, dass Valmiki Ramayana aus der doppelten Anzahl von Versen besteht, die im Kamba Ramayanam enthalten sind.

Die literarische Bedeutung von Kamba Ramayanam besteht in der Tatsache, dass der Dichter Viruttam- und Santham-Stile in der Komposition verwendet. Viruttam bezieht sich auf das Tempo in den Versen, während Santham sich auf die Melodie oder den Takt in den Versen bezieht. Diese beiden Aspekte machen das Kamba Ramayanam in der Tat zu einem großartigen religiösen Text. Kamban verwendete die Wörter, die Viruttam und Santham sehr gut passten.

Kamba Ramayanam entwickelte im Laufe der Zeit eine religiöse Bedeutung. Viele Hindus lesen den Text während der Gebete. Der gesamte Text wird während des tamilischen Monats Adi einmal gelesen. Dies geschieht, um den Haushaltsmitgliedern Vermögen zu bringen.

Valmiki erhält den Titel "Adikavi" oder den ersten Dichter seit dem Ramayana als das allererste Werk in der kunstvollen Poesie. Das wichtigste Sanskrit-Meter, das als "Anushtubh" bezeichnet wird, wird in der Komposition mehrerer Verse des Textes von Valmiki verwendet.

Es ist in der Tat keine Übertreibung zu sagen, dass Kamba Ramayanam den Grundstein für die Verehrung Ramas in den Tempeln von Tamilnadu gelegt hat. Tatsächlich spricht der Dichter von der völligen Hingabe an Rama, da er als die eigentliche Inkarnation von Vishnu angesehen wird. Das Valmiki Ramayana gilt als Standard und Originaltext über das Leben Ramas, auf dessen Grundlage viele andere Versionen des Epos in mehreren Sprachen Indiens verfasst wurden.

Beliebt nach Thema