Unterschied Zwischen Eidesstattlicher Erklärung Und Notar

Unterschied Zwischen Eidesstattlicher Erklärung Und Notar
Unterschied Zwischen Eidesstattlicher Erklärung Und Notar
Video: Unterschied Zwischen Eidesstattlicher Erklärung Und Notar
Video: Heiraten in Dänemark: Was ist eine eidesstattliche Versicherung oder eidesstattliche Erklärung? 2023, Februar
Anonim

Eidesstattliche Erklärung gegen Notar

Es gibt viele Situationen im Leben, in denen man rechtliche Dokumente benötigt, um seine Ansprüche zu stützen. Oft besteht die Notwendigkeit einer eidesstattlichen Erklärung, wenn eine Person versucht, gesetzliche Bescheinigungen wie Führerschein, Telefonanschluss oder beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie zu erhalten. Dies ist ein Dokument, das Fakten oder Informationen enthält, die von der Person als wahr und richtig angesehen werden und die rechtskräftig werden, wenn sie von einem Notar unterzeichnet werden. Es gibt jedoch viele, die nicht zwischen einem Notar und einer eidesstattlichen Erklärung unterscheiden können. In diesem Artikel werden diese Unterschiede zum Nutzen der Leser hervorgehoben.

Eidesstattliche Erklärung

Was tun Sie, wenn Sie an einen neuen Ort ziehen und einen Gasanschluss benötigen, aber keinen Adressnachweis haben, den Sie dem Gasunternehmen vorlegen können? Dies und viele solcher Umstände erfordern, dass Sie Ihren Anspruch durch ein Rechtsdokument untermauern, das die von Ihnen geltend gemachten Ansprüche bestätigt. Hier bietet sich eine eidesstattliche Erklärung an. Es handelt sich um ein Dokument, das Fakten und Informationen enthält, von denen Sie glauben, dass sie wahr sind, und die legal werden, wenn Sie sie in Anwesenheit einer als Notar oder Eidbeauftragter bekannten Rechtsbehörde unterzeichnen.

Notar

Ein Notar ist eine Person, die über juristische Qualifikationen verfügt und befugt ist, in rechtlichen Angelegenheiten tätig zu werden, insbesondere in solchen, die nicht umstritten sind und lediglich von ihm verlangen, die von gewöhnlichen Personen geltend gemachten Ansprüche zu bestätigen, als Zeuge zu handeln und seinen Gütesiegel zu geben. Ein Notar ist wie ein Anwalt in einem Rechtsberuf tätig, obwohl er etwas weniger Zeugnisse und Befugnisse besitzt als ein vollwertiger Anwalt. In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Nomenklaturen, die die Rolle eines Überprüfungsbeauftragten übernehmen. In vielen Ländern ist er als Notar bekannt, an anderen Orten wird er auch als Unterzeichner bezeichnet.

In Kürze:

Unterschied zwischen eidesstattlicher Erklärung und Notar

• Sie benötigen die Dienste eines Notars, wenn Sie eine eidesstattliche Erklärung benötigen

• Ein Notar ist eine juristische Person, die befugt ist, die von Personen geltend gemachten Ansprüche in Form eines als eidesstattliche Erklärung bezeichneten Rechtsdokuments zu überprüfen

Beliebt nach Thema