Unterschied Zwischen Samsung Galaxy S2 (Galaxy S II) Und Galaxy R

Unterschied Zwischen Samsung Galaxy S2 (Galaxy S II) Und Galaxy R
Unterschied Zwischen Samsung Galaxy S2 (Galaxy S II) Und Galaxy R

Video: Unterschied Zwischen Samsung Galaxy S2 (Galaxy S II) Und Galaxy R

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Стоит ли покупать Galaxy S2 в 2019 | Установил Android 9 ?! 2023, Februar
Anonim

Galaxy S2 (Galaxy S II) gegen Galaxy R | Vollständige Spezifikationen im Vergleich | Galaxy R vs Galaxy S2 Funktionen, Leistung, Geschwindigkeit und Design

Samsung Galaxy S II und Samsung Galaxy R sind zwei Android-Smartphones aus der Samsung Galaxy-Familie. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Unterschiede und Ähnlichkeiten dieser beiden Geräte.

Samsung Galaxy S II

Samsung Galaxy, wahrscheinlich eines der bekanntesten Android-Smartphones von heute, wurde im Februar 2011 offiziell angekündigt. Mit einer Dicke von 0,33 Zoll bleibt Samsung Galaxy S II eines der dünnsten Android-Smartphones auf dem heutigen Markt. Das Samsung Galaxy S II ist ergonomisch für einen besseren Griff mit 2 Kurven oben und unten ausgelegt. Das Gerät besteht immer noch aus Kunststoff, genau wie sein berühmter Vorgänger Samsung Galaxy S.

Das Samsung Galaxy S II verfügt über einen 4,3-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Bildschirm mit einer Auflösung von 800 x 480. Der Super-AMOLED-Plus-Bildschirm ist in Bezug auf Farbsättigung und Lebendigkeit viel besser. Zur Freude vieler Samsung Galaxy-Liebhaber wurde bestätigt, dass das Samsung Galaxy S II-Display mit Gorilla-Glas ausgestattet ist, wodurch es für den rauen Einsatz äußerst langlebig ist. Dies ist ein großer Vorteil des Samsung Galaxy S II gegenüber seinen Mitbewerbern. Super AMOLED plus bietet eine bessere Qualität nicht nur bei der Anzeige von Inhalten, sondern auch beim Batterieverbrauch. Der 1650-mAh-Akku mit der fortschrittlichen Stromverbrauchstechnologie von Samsung Galaxy ermöglicht es Benutzern, über 9,5 Stunden ununterbrochen zu sprechen.

Das Samsung Galaxy S II verfügt über einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor. Dies wird jedoch nicht bei allen Telefonvorgängen erreicht, es sei denn, dies wird dringend benötigt. Dies ist wahrscheinlich eher für die hervorragende Energieverwaltung des Samsung Galaxy S II verantwortlich. Das Gerät kann über 16 GB oder 32 GB internen Speicher mit 1 GB RAM verfügen. Das Samsung Galaxy S II bietet 3G-Unterstützung (HSPA + 21 Mbit / s), Wi-Fi Direct und Bluetooth 3.0 sowie USB-On-the-Go- und Micro-USB-Anschlüsse.

Auf dem Samsung Galaxy S II ist Android 2.3 installiert. In der Benutzeroberfläche dominiert jedoch TouchWiz 4.0. Die Kontaktanwendung enthält den Verlauf der Kommunikation zwischen den Kontakten und dem Benutzer. Mit der Home-Taste können Sie gleichzeitig zwischen 6 verschiedenen Anwendungen wechseln. Der Task-Manager ist auch verfügbar, um das Schließen von Anwendungen zu ermöglichen, die nicht verwendet werden. Das Schließen von Anwendungen mit dem Task-Manager wird auf der Android-Plattform jedoch nicht empfohlen, da nicht verwendete Anwendungen automatisch geschlossen werden. Tilt-Zoom ist eine weitere nette Funktion, die mit TouchWiz 4.0 eingeführt wurde. Zum Vergrößern eines Bildes können Benutzer das Telefon nach oben und zum Verkleinern des Bilds das Telefon nach unten neigen.

Samsung Galaxy S II bietet eine 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit 1080p-Full-HD-Videoaufnahmefunktion und eine 2-Megapixel-Frontkamera. Auf diese Weise können Benutzer unterwegs hochwertige Bilder aufnehmen, während die nach vorne gerichtete Kamera ideal für den Video-Chat ist. Die mit Samsung Galaxy S II verfügbare Kameraanwendung ist die Standardanwendung für Lebkuchenkameras. Die Rückfahrkamera ist mit Autofokus und LED-Blitz ausgestattet.

Der mit dem Samsung Galaxy S II verfügbare Browser ist von seiner Leistung begeistert. Die Browsergeschwindigkeit ist gut, während beim Rendern von Seiten Probleme auftreten können. Das Drücken zum Zoomen und Scrollen von Seiten ist ebenfalls schnell und genau und sollte ergänzt werden.

Insgesamt ist Samsung Galaxy S II ein gut gestaltetes Android-Smartphone von Samsung mit beeindruckendem Design und Hardwarequalität. Während dies möglicherweise nicht die Wahl für ein preisgünstiges Smartphone ist, wird man eine Investition aufgrund ihrer Haltbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Qualität nicht bereuen.

Samsung Galaxy R.

Samsung Galaxy R ist eines der neuesten Android-Smartphones, die Samsung im Juni 2011 angekündigt hat. Samsung Galaxy R ergänzt die lange Reihe der renommierten Samsung Galaxy-Smartphones und -Tablets. Die offizielle Veröffentlichung dieses Telefons ist für das 3. Quartal 2011 geplant. Das Gerät ist auch als Samsung Galaxy Z und Samsung 19103 Galaxy bekannt.

Samsung Galaxy R verfügt über einen kapazitiven 4,2-Zoll-SD-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 800 x 480. Obwohl die Qualität des Displays möglicherweise nicht so gut ist wie bei anderen Galaxy-Handys mit AMOLED-Bildschirmen, bietet der mit Samsung Galaxy R verfügbare LCD-Bildschirm ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Samsung Galaxy R verfügt über einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor. Es verfügt auch über den gleichen 1650-mAh-Akku wie SII mit der fortschrittlichen Energieverwaltungsanwendung von Samsung Galaxy und soll eine kontinuierliche Gesprächszeit von 580 Minuten bieten. Das Gerät verfügt außerdem über 8 GB internen Speicher mit 1 GB RAM und 2 GB ROM. Mit Hilfe einer Micro-SD-Karte kann der Speicher auf bis zu 32 GB erweitert werden. Micro-USB-Unterstützung, 3G-Unterstützung (HSPA + 21 Mbit / s), Bluetooth 3.0 und Wi-Fi Direct sind mit Samsung Galaxy R verfügbar.

Samsung Galaxy R läuft auf Android 2.3. Die Benutzeroberfläche von Samsung TouchWiz dominiert das Design der Benutzeroberfläche für Samsung Galaxy R wie bei vielen anderen Galaxy-Kollegen. Es ist davon auszugehen, dass das, was mit dem Samsung Galaxy S II verfügbar ist, sehr ähnlich ist, da es das neueste war, das Samsung vor dem Samsung Galaxy R veröffentlicht hat.

Um das Samsung Galaxy R als wirtschaftlicheres Gerät zu platzieren, verfügt das Gerät über eine 5-Megapixel-Rückfahrkamera und eine Frontkamera. Die Kamera kann auch 720 p-Videos aufnehmen. Die nach hinten gerichtete Kamera ist mit LED-Blitz und Autofokus ausgestattet. Weitere Funktionen wie Videoanrufe, Lächelnerkennung und Geotagging sind in der Kameraanwendung ebenfalls verfügbar.

Was ist der Unterschied zwischen Samsung Galaxy S II und Samsung Galaxy R?

Sowohl Samsung Galaxy S II als auch Samsung Galaxy R sind zwei Android-Smartphones von Samsung. Das Samsung Galaxy S II wurde ursprünglich im Februar veröffentlicht, und das Samsung Galaxy R wurde im Juni 2011 offiziell angekündigt. Das dritte Quartal 2011 wurde als offizielle Version auf der Roadmap veröffentlicht. Während das Samsung Galaxy S II als eines der schlanksten Smartphones auf dem Markt gilt (8,49 mm), bleibt das Samsung Galaxy R etwas dicker (9,55 mm). Auf beiden Geräten ist Android 2.3 installiert, und TouchWiz 4.0 spielt sowohl bei Samsung Galaxy S II als auch bei Samsung Galaxy R eine wichtige Rolle in der Benutzeroberfläche. Samsung Galaxy S II verfügt über einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor mit 1 GB RAM. Das Samsung Galaxy R verfügt über einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor mit 1 GB RAM. Obwohl man denken würde, dass die beiden Prozessoren ziemlich ähnlich sind, haben sie 2 verschiedene Chipsätze,Exynos-Chipsatz für Samsung Galaxy S II und Tegra-Chipsatz für Samsung Galaxy R. Der größte Unterschied zwischen Samsung Galaxy S II und Samsung Galaxy R sind möglicherweise die Displays. Das Samsung Galaxy S II verfügt über einen viel verehrten 4,3-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Bildschirm aus Gorilla-Glas für Superqualität und Superfestigkeit, während das Samsung Galaxy R über einen kapazitiven 4,2-Zoll-SD-LCD-Bildschirm verfügt, der ebenfalls ein qualitativ hochwertiges Display darstellt. Das Samsung Galaxy S II ist mit 16 GB und 32 GB internem Speicher erhältlich, während das Samsung Galaxy R nur mit 8 GB erhältlich ist. Sowohl das Samsung Galaxy S II als auch das Samsung Galaxy R verfügen über Kameras mit Blick nach hinten und nach vorne. Die rückseitige Kamera des Samsung Galaxy S II hat 8 Megapixel mit 1080p Full HD-Videoaufnahmefähigkeit, und die rückseitige Kamera des Samsung Galaxy R hat nur 5 Megapixel mit 720p HD Videoaufnahmefähigkeit.Zu Beginn wird Samsung Galaxy R als günstigere Option der Samsung Galaxy-Familie auf den Markt gebracht. Wenn Sie jedoch eine überlegene Benutzererfahrung suchen, ist Samsung Galaxy S II das richtige Telefon für Sie.

Ein kurzer Vergleich zwischen Samsung Galaxy S II und Galaxy R?

• Sowohl Samsung Galaxy S II als auch Samsung Galaxy R sind zwei Android-Smartphones von Samsung.

• Das Samsung Galaxy S II gilt als eines der schlanksten Smartphones auf dem Markt (8,49 mm). Das Samsung Galaxy R bleibt etwas dicker (9,55 mm).

• Auf beiden Geräten sind Android 2.3 und TouchWiz 4.0 für die Benutzeroberfläche installiert.

• Das Samsung Galaxy S II verfügt über einen 1,2-GHz-Exynos-Dual-Core-Prozessor und das Galaxy R über einen 1-GHz-Tegra-Dual-Core-Prozessor mit jeweils 1 GB RAM.

• Das Samsung Galaxy S II verfügt über einen 4,3-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Bildschirm aus Gorilla-Glas, während das Samsung Galaxy R über einen kapazitiven 4,2-Zoll-SD-LCD-Bildschirm verfügt.

• Samsung Galaxy S II ist mit 16 GB und 32 GB internem Speicher verfügbar, während Samsung Galaxy R nur mit 8 GB verfügbar ist.

• Beide Geräte können mithilfe einer Micro-SD-Karte den Speicher auf 32 GB erweitern.

• Sowohl das Samsung Galaxy S II als auch das Samsung Galaxy R verfügen über Kameras mit Blick nach hinten und nach vorne.

• Die nach hinten gerichtete Kamera in Samsung Galaxy S II ist 8 Megapixel mit 1080p Full HD-Videoaufzeichnungsfunktion, während die nach hinten gerichtete Kamera in Samsung Galaxy R nur 5 Megapixel mit 720p HD-Videoaufzeichnungsfunktion ist.

• Das Samsung Galaxy S II wurde für eine überlegene Benutzererfahrung und Leistung entwickelt, während das Samsung Galaxy R eine günstigere Option auf dem Smartphone-Markt darstellt.

Beliebt nach Thema