Unterschied Zwischen Australischem Brangus Und Brahman

Unterschied Zwischen Australischem Brangus Und Brahman
Unterschied Zwischen Australischem Brangus Und Brahman

Video: Unterschied Zwischen Australischem Brangus Und Brahman

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: some of the Differences between Boran and Brahman beef breeds by Hamiisi semanda +256773343283 2023, Januar
Anonim

Australischer Brangus gegen Brahman

Australian Brangus und Brahman sind zwei sehr wichtige und sehr profitable Rinderrassen mit vielen Unterschieden. Diese Unterschiede sind wichtig zu berücksichtigen, da beide viele Vorteile für den Züchter oder den Betriebsleiter haben. In diesem Artikel werden Krankheits- und Umweltverträglichkeit sowie einige andere wichtige Merkmale diskutiert und zwischen diesen beiden Rinderrassen verglichen.

Australischer Brangus

Australian Brangus ist ein Rindfleisch, das für die Fleischproduktion in tropischen Küstengebieten in Queensland, Australien, verwendet wird. Die kommerzielle Züchtung wurde in den 1950er Jahren begonnen. Sie wurden durch Kreuzung von Brahman- und Angus-Rindern entwickelt. Sie haben ein mittellanges Gesicht, eine breite Schnauze und eine hervorstehende Stirn. Ihr Fell ist normalerweise schwarz glänzend, aber auch rote Rinder werden akzeptiert. Es ist eine abgefragte Rinderrasse, die ein bequemes Kalben gewährleistet. Australischer Brangus ist eine wichtige Rasse, da er im Vergleich zu vielen anderen Rinderrassen eine hohe Beständigkeit gegen Hitze und Zecken aufweist. Zusätzlich zu diesen Vorteilen dieser Rinderrasse haben ihre bekannte Fruchtbarkeit, Anpassungsfähigkeit und Rentabilität das Interesse an ihrer Bewirtschaftung erhöht. Darüber hinaus haben ein niedriger Fettgehalt und maximale Qualität als Fleisch es auch bei Verbrauchern beliebt gemacht.Die Inzidenz von Augenkrebs bei australischen Brangus ist sehr gering, was ein zusätzlicher Vorteil von ihnen ist.

Brahmanisches Vieh

Brahman, auch bekannt als Brahma, ist eine Rasse von Zebu-Rindern aus Indien. Diese wichtige Rinderrasse wurde erstmals im frühen 20. Jahrhundert entwickelt. Sie haben eine weiße Fellfarbe mit staubigem, aschschwarzem Kopf und Rücken und manchmal Beinen. Ihr Schwanz ist weiß, aber der Schwanzschalter ist schwarz. Sie haben einen markanten Buckel über Hals und Kopf. Die hängenden Wamme sind auch bei Brahmanen auffällig. Sie haben lange Schlappohren, die seitlich angeordnet und hervorstehend sind. Brahmanen haben riesige Körper, die etwa 800 bis 1100 Kilogramm wiegen. Auf der Nase, der Ohrspitze und den Hufen sind schwarze Pigmente aufgetreten. Diese Rinder haben mehr Schweißdrüsen auf der Haut, was sie zu einer fettigen Haut macht, die hilft, äußere Parasiten abzuwehren. Darüber hinaus haben sie eine hohe Resistenz gegen Parasiten und damit verbundene Krankheiten. Mehr zu ihrer Bedeutung,Ihre Milch ist sehr reichlich und die Kälber wachsen mit hoher Geschwindigkeit. Sie können viele Arten von Umgebungsbedingungen tolerieren, um eine hohe Ausbeute zu erzielen. Normalerweise leben sie viel länger als viele der Rinderrassen.

Was ist der Unterschied zwischen australischem Brangus und Brahman?

• Das Herkunftsland für australische Brangus ist Australien, während es für Brahman-Rinder in Indien war.

• Brahman hat überwiegend eine weiße Farbe, während der australische Brangus eine feste schwarze oder rote Farbe hat.

• Brahmanen haben Hörner, aber der australische Brangus ist eine befragte Rasse.

• Brahman hat einen markanten Buckel und Wamme, aber nicht für australischen Brangus.

• Brahmanen haben lange Schlappohren, aber diese sind im australischen Brangus kurz und gerade.

• Brahman ist größer als der australische Brangus.

• Der australische Brangus hat die Hälfte der Brahman-Gene, da Brangus durch Kreuzung von Brahman und Angus entstanden ist.

• Australischer Brangus ist im Vergleich zu Brahman-Rindern eine neuere Rinderrasse.

Beliebt nach Thema