Unterschied Zwischen Otter Und Biber

Unterschied Zwischen Otter Und Biber
Unterschied Zwischen Otter Und Biber

Video: Unterschied Zwischen Otter Und Biber

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Nutria, Biber und Bisam. Unterscheidung "heimischer Wassernager" - Naturwerk Wildlife 2023, Februar
Anonim

Otter gegen Biber

Otter und Biber sind völlig unterschiedliche Tiere, aber mit sehr ähnlich aussehenden Erscheinungen. Manchmal ist es aufgrund der Ähnlichkeiten in ihrem Aussehen möglich, Fehler zu begehen, indem diese beiden verschiedenen Arten als eine bezeichnet werden. Daher wäre es vorteilhaft, die Unterschiede zwischen Otter und Biber zu verstehen. Als Ausgangspunkt haben sie völlig andere Ernährungsgewohnheiten, aber andere interessante Fakten sind ein Muss.

Otter

Otter ist ein semi-aquatisches fleischfressendes Säugetier des Ordens: Fleischfresser und Familie: Mustelidae. Es gibt 13 Arten von Ottern, die auf natürliche Weise in aquatischen Lebensräumen Europas, Asiens, der Mittelmeerländer und Amerikas verbreitet sind. Sie haben einen schlanken und länglichen Körper mit kurzen Beinen. Sie können gut im Wasser schwimmen, da sie vernetzte Pfoten haben. Ihr Unterfell ist sehr weich und das äußere lange Fell schützt es, indem es warme Luft im Inneren einschließt, so dass das Tier auch unter Wasser warm und trocken ist. Normalerweise sind ihre Krallen scharf, aber nicht bei Seeottern. Alle Otterarten sind fleischfressend und ernähren sich von Fischen, Fröschen, Vögeln, Weichtieren und anderen wirbellosen Tieren. Sie essen viel und haben einen sehr hohen Stoffwechsel. Daher sind sie sehr aktiv und können ihre Gebetsarten leicht im Wasser jagen. Einige Arten sind Einzelgänger, andere sind sozial und leben in Gruppen.Tropische Arten haben keine ausgeprägte Brutzeit, aber gemäßigte Arten paaren sich im Frühjahr. Ihre Schwangerschaft dauert 2 bis 3 Monate, und die neugeborenen Jungen leben bei Familien, darunter auch Väter und Geschwister. Ein Otter kann in der Regel bis zu 12 Jahre in freier Wildbahn leben, Seeotter jedoch etwa 25 Jahre in freier Wildbahn.

Biber

Beaver ist ein großes semi-aquatisches Säugetier des Ordens: Rodentia und Familie: Castoridae. Es gibt nur zwei Arten, die als eurasische und nordamerikanische Biber bekannt sind. Wie ihre gebräuchlichen Namen zeigen, leben diese Arten natürlich an diesen beiden Orten entsprechend. Diese interessanten nachtaktiven Tiere sind berühmt für den Bau von Dämmen, Kanälen und Lodges. Sie verwenden ihre kräftigen und ständig wachsenden oberen vorderen Schneidezähne, um Bäume und andere Pflanzen zu fällen und ihre Häuser zu bauen. Biber sind pflanzenfressende Säugetiere und bevorzugen besonders die Holzteile von Pflanzen. Sie können mit ihren vernetzten Hinterfüßen und dem flossenartigen, schuppigen Schwanz schnell schwimmen und tauchen. Biber sind ständig wachsende Tiere wie Elefanten. Der Architekt dieser Natur kann bis zu 25 Jahre in freier Wildbahn leben, wenn er fast 25 Kilogramm wiegt.

Was ist der Unterschied zwischen Otter und Beaver?

• Otter gehört zur Familie: Mustelidae der Ordnung: Fleischfresser, während Biber zur Familie gehört: Castoridae der Ordnung: Rodentia.

• Otter hat fleischfressende Essgewohnheiten, während Biber pflanzenfressend ist.

• Otter hat einen schlanken und länglichen Körper im Vergleich zu Biber.

• Der Biber hat einen kräftigen flossenartigen Schwanz, der zum Schwimmen und Alarmieren anderer Biber nützlich ist. Otter hat jedoch einen langen und sich verjüngenden Schwanz.

• Der Otter hat in beiden Gliedmaßenpaaren Schwimmpfoten, während das Gurtband bei Biber nur in den Hinterfüßen vorhanden ist.

• Biber bauen entweder Dämme oder Lodges als ihr Zuhause entlang des Baches, während Otter in versteckten Löchern an Land leben, die als Halts bekannt sind.

• Biber bevorzugen stilles Wasser, Otter bevorzugen fließendes Wasser.

Beliebt nach Thema