Unterschied Zwischen Bruch Und Bruch

Unterschied Zwischen Bruch Und Bruch
Unterschied Zwischen Bruch Und Bruch

Video: Unterschied Zwischen Bruch Und Bruch

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Brüche vergleichen | größer oder kleiner | Bruchrechnung einfach erklärt | Lehrerschmidt 2023, Februar
Anonim

Bruch gegen Bruch

Fraktur

Fraktur ist ein lokaler Abbruch der normalen Knochenarchitektur. Eine Fraktur wird vermutet, wenn eine sichtbare Abweichung der Struktur, Schmerzen, Schwellungen oder Funktionsverlust im Zusammenhang mit dem Knochenbruch vorliegen.

Ursachen für Brüche

Frakturen können aus verschiedenen Gründen verursacht werden und diese können allgemein als traumatische und pathologische Frakturen klassifiziert werden. Traumatische Frakturen sind das Ergebnis eines direkten stumpfen Krafttraumas. Pathologische Frakturen treten aufgrund von Zuständen auf, die die Knochenstruktur schwächen. Rickettes, Osteoporose, chronische Nierenerkrankungen, Hypovitaminose D und chronische Lebererkrankungen können den Knochen schwächen, indem sie die Mineralisierung stören, und selbst eine geringe stumpfe Kraft kann einen Bruch verursachen.

Klassifizierung von Frakturen

Es gibt verschiedene Klassifikationen von Frakturen.

• Anatomische Klassifikation: Bei der anatomischen Klassifikation wird die tatsächliche anatomische Position des Knochens im Körper verwendet.

• Orthopädische Klassifikationen: Die orthopädische Klassifikation ist die am häufigsten verwendete Klassifikation. Unter diese Klassifizierung fällt eine offene Fraktur, bei der es sich um eine Fraktur handelt, bei der die darüber liegende Haut beschädigt ist. Bei geschlossenen Frakturen ist die darüber liegende Haut intakt.

Die Fraktur wird klinisch nach der Verschiebung unterteilt. Entsprechend der Anatomie der Fraktur gibt es auch verschiedene Kategorien.

Komplette Fraktur - Knochenfragmente werden vollständig geteilt.

Unvollständiger Bruch - Knochenfragmente sind nicht vollständig geteilt.

Lineare Fraktur - Die Frakturlinie verläuft parallel zur Längsachse des Knochens.

Querfraktur - Die Frakturlinie verläuft rechtwinklig zur Längsachse des Knochens.

Schrägbruch - Die Bruchlinie verläuft diagonal zur Längsachse des Knochens.

Spiralfraktur - Die Fraktur verläuft spiralförmig um den Knochen und die Segmente können verdreht sein

Zerkleinerte Fraktur - Knochen wird in mehr als zwei Segmente gebrochen

Betroffene Fraktur - Knochen wird gebrochen und ineinander eingeklemmt

Frakturdiagnose

Die endgültige Diagnose der Fraktur erfolgt durch Bildgebung. Häufig verwendete Bildgebungsmethoden sind Röntgenstrahlen. Andere Methoden wie die Computertomographie können verwendet werden, um die damit verbundene Weichteilverletzung zu bewerten.

Komplikationen der Fraktur

Frakturkomplikationen können nach Chronologie klassifiziert werden. Sofortige Komplikationen sind Gefäß-, Muskel- und Nervenverletzungen. Zwischenkomplikationen sind Fettembolie, Weichteiltransposition, Infektion. Langzeitkomplikationen sind Nichtgewerkschaft, Fehlgewerkschaft und verzögerte Vereinigung.

Frakturbehandlung

Grundprinzipien der Frakturbehandlung sind Schmerzbehandlung, Immobilisierung und Approximation. Knochensegmente müssen richtig angenähert werden, um eine zufriedenstellende Heilung zu ermöglichen. Es wird empfohlen, mehr als 2/3 der Bruchfläche zu approximieren. Je nach Knochenbruch variiert das Ausmaß der klinisch zulässigen Abweichung. Zum Beispiel ist für Humerusfrakturen <15o Angulationen zulässig. Die Immobilisierung ist wichtig, da bei freier Bewegung die Hornhautbildung unterbrochen wird und es zu einer Nicht-Vereinigung kommen kann. Die Methoden zur Immobilisierung unterscheiden sich je nach Knochenbruch. Die externe Immobilisierung erfolgt üblicherweise mit Gipsabdruck. Die interne Immobilisierung kann mit intramedullären Kabeln, Platten und Schrauben erfolgen.Frakturen der oberen Extremitäten müssen mindestens 6 Wochen lang in einem Gipsverband aufbewahrt werden, während Frakturen der unteren Extremitäten das Doppelte erfordern. Opioidanalgetika sind aufgrund der Schwere der Schmerzen die bevorzugte Option. Zur Verbesserung der Knochenheilung kann eine Knochentransplantation durchgeführt werden. Die serielle Bildgebung ist für die Nachverfolgung und Beurteilung der Frakturheilung von wesentlicher Bedeutung.

Gibt es einen Unterschied zwischen Bruch und Bruch?

Fraktur ist ein Knochenbruch. Bruch und Bruch bedeuten dasselbe.

Beliebt nach Thema