Unterschied Zwischen Beschleunigung Und Gravitationsfeld

Unterschied Zwischen Beschleunigung Und Gravitationsfeld
Unterschied Zwischen Beschleunigung Und Gravitationsfeld

Video: Unterschied Zwischen Beschleunigung Und Gravitationsfeld

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Gravitationsfelder berechnen - Beispiel Erdbeschleunigung ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO 2023, Februar
Anonim

Beschleunigung gegen Gravitationsfeld

Beschleunigung und Gravitationsfeld sind zwei Konzepte, die unter Mechanik in der Physik diskutiert werden. Diese beiden Konzepte sind gleichermaßen wichtig für das Verständnis der Mechanik der Natur. Ein gutes Verständnis der Beschleunigung und des Gravitationsfeldes in den Bereichen Astronomie, Physik, Ingenieurwesen und Raketenwissenschaft ist von entscheidender Bedeutung. Für einige Leute würden diese beiden Konzepte etwas ähnlich aussehen, für andere würden diese beiden völlig fehl am Platz aussehen. In diesem Artikel werden wir ein gutes Verständnis dafür bekommen, was Gravitationsfeld und Beschleunigung sind, ihre Definitionen, Ähnlichkeiten und schließlich ihre Unterschiede.

Beschleunigung

Beschleunigung ist definiert als die Änderungsrate der Geschwindigkeit eines Körpers. Es ist wichtig zu beachten, dass die Beschleunigung immer eine Nettokraft erfordert, die auf das Objekt wirkt. Dies ist in Newtons zweitem Bewegungsgesetz beschrieben. Das zweite Gesetz besagt, dass die Nettokraft F auf einen Körper gleich der Änderungsrate des linearen Impulses des Körpers ist. Da der lineare Impuls durch das Produkt aus Masse und Geschwindigkeit des Körpers gegeben ist und sich die Masse nicht auf einer nicht relativistischen Skala ändert, ist die Kraft gleich der Masse multipliziert mit der Änderungsrate der Geschwindigkeit, die die Beschleunigung ist. Diese Kraft kann mehrere Ursachen haben. Elektromagnetische Kraft, Gravitationskraft und mechanische Kraft sind nur einige davon. Die Beschleunigung aufgrund einer Masse in der Nähe wird als Gravitationsbeschleunigung bezeichnet.Es muss beachtet werden, dass, wenn ein Objekt keiner Nettokraft ausgesetzt ist, das Objekt seine Geschwindigkeit nicht ändert, unabhängig davon, ob es sich bewegt oder stationär ist. Beachten Sie, dass für die Bewegung des Objekts keine Kraft erforderlich ist, für die Beschleunigung jedoch immer eine Kraft erforderlich ist.

Schwerkraftfeld

Das Gravitationsfeld ist ein Konzept und eine Methode zur Berechnung und Erklärung von Phänomenen, die um ein Objekt mit einer Masse auftreten. Ein Gravitationsfeld wird um jede Masse definiert. Nach dem universellen Gravitationsgesetz von Newton üben zwei durch einen endlichen Abstand r geteilte Massen M und m eine Kraft F = GM m / r 2 aufeinander aus. Wenn wir den Fall von m = 1 nehmen, erhalten wir eine neue Gleichung, wobei F = GM / r 2. Die Gravitationsfeldstärke eines Punktes, der sich in einem Abstand r von der Masse befindet, ist definiert als die Kraft pro Masseneinheit auf den Punkt r, dies wird üblicherweise als g bezeichnet, wobei g = GM / r 2 ist. Da wir F = ma und F = GMm / r 2 kennen, können wir sehen, dass a = GM / r 2 ist. Dies bedeutet, dass die Gravitationsfeldstärke und die Beschleunigung aufgrund der Gravitationskraft gleich sind. Diese Beschleunigung ist als Gravitationsbeschleunigung bekannt.

Was ist der Unterschied zwischen Beschleunigung und Gravitationsfeld?

• Beschleunigung ist ein Vektor, während Gravitationsfeld ein Konzept ist, mit dem das Verhalten von Massen um eine bestimmte Masse beschrieben wird.

• Die Gravitationsfeldstärke ist ein Vektor und entspricht der Gravitationsbeschleunigung an diesem Punkt.

• Die Gravitationsbeschleunigung ist immer auf das Objekt gerichtet, während die Beschleunigung im Allgemeinen in jede Richtung erfolgen kann, solange die Nettokraft in derselben Richtung liegt.

Beliebt nach Thema