Unterschied Zwischen Mehrwertsteuer Und Umsatzsteuer

Unterschied Zwischen Mehrwertsteuer Und Umsatzsteuer
Unterschied Zwischen Mehrwertsteuer Und Umsatzsteuer

Video: Unterschied Zwischen Mehrwertsteuer Und Umsatzsteuer

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Umsatzsteuer / Mehrwertsteuer / Vorsteuer - Was ist das? || Debitoor FAQ 2023, Februar
Anonim

Mehrwertsteuer gegen Umsatzsteuer | Umsatzsteuer gegen Mehrwertsteuer

Es ist allgemein bekannt, dass für gekaufte Waren oder Dienstleistungen eine Steuerkomponente gezahlt werden muss. Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer sind Mehrwertsteuern, die erhoben werden, wenn ein Verbraucher für den Kauf von Waren und Dienstleistungen ausgibt. Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer sind insofern ähnlich, als sie beide auf das Geld erhoben werden, das für Konsumzwecke verwendet wird. Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer werden normalerweise als gleich angesehen, und in diesem Artikel wird versucht, die Unterschiede zwischen diesen beiden Steuerformen klar herauszustellen.

Was ist Mehrwertsteuer?

Die Mehrwertsteuer ist eine indirekte Steuer, die auf ein Produkt erhoben wird. Die Steuer muss an jedem Punkt gezahlt werden, an dem dem Produkt während der gesamten Herstellung bis zum Verkauf des Produkts Mehrwert hinzugefügt wird. Die Steuer hängt von der Wertschöpfung ab, die einem Produkt in jeder Phase des Produktionsprozesses hinzugefügt wird. Die Mehrwertsteuer gilt für fast alle Waren und Dienstleistungen und betrifft den Hersteller des Produkts mehr als den Verbraucher. Beispielsweise wird bei der Herstellung eines Schokoriegels die Steuer von dem Unternehmen gezahlt, das die Kakaobohnen anbaut und verarbeitet, von der Fabrik, die die für die Herstellung von Schokoriegeln erforderlichen Zutaten in den verarbeiteten Kakao gibt, und von der Firma, die die Verpackung bereitstellt für das fertige Produkt.Die Kosten, die in allen Phasen des Produktionsprozesses entstanden sind, sind in den Preisen enthalten, die das Unternehmen für den Verkauf der Schokoriegel berechnet.

Was ist Umsatzsteuer?

Die Umsatzsteuer wird an dem Punkt weitergegeben, an dem das Produkt an den Endverbraucher verkauft wird. Die Kosten der Umsatzsteuer werden vom Verbraucher direkt getragen, da die Höhe der erhobenen Steuer klar bekannt gegeben wird. Wenn beispielsweise die Umsatzsteuer für eine verkaufte Tafel Schokolade 4% beträgt, betragen die Kosten für eine Tafel Schokolade, die 3 US-Dollar beträgt, 3,12 US-Dollar mit der Umsatzsteuer. Umsatzsteuern werden als gesund für eine Volkswirtschaft angesehen, da sie dazu beitragen, die Wachstumsaussichten für die Wirtschaft zu verbessern, und zu mehr Ausgaben der Regierung führen, um dieses Wachstum anzukurbeln. Einige Kunden versuchen möglicherweise, die Zahlung dieser Steuern durch den Kauf von Waren im Internet oder durch den Kauf von Waren auf andere nicht steuerpflichtige Weise zu vermeiden.

Was ist der Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer?

Die Erhebung der Umsatzsteuer oder der Mehrwertsteuer erhöht sowohl die Kosten des Produkts für den Endverbraucher direkt als auch für die Umsatzsteuer und indirekt für die Mehrwertsteuer. Beide Steuerformen belasten den Endverbraucher, obwohl die Mehrwertsteuer nur von den Herstellern und Herstellern im Produktionsprozess getragen wird. Die Mehrwertsteuer wird an jedem Punkt gezahlt, an dem der Wert des Produkts neu ergänzt wird, während die Umsatzsteuer zum Zeitpunkt des Kaufs auf den Kunden übertragen wird. Für fast alle Waren und Dienstleistungen wird Mehrwertsteuer gezahlt, obwohl die Umsatzsteuer durch den Online-Kauf von Waren leicht vermieden werden kann. Eine solche Flucht ist für die Mehrwertsteuer nicht möglich. Die Umsatzsteuer ist eine der Hauptformen des Staatseinkommens und kann den Verbrauchern leicht in Rechnung gestellt werden, während Entwicklungsländern mit niedrigerem Einkommen die Mehrwertsteuer nicht leicht auferlegt werden kann.

Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer

• Mehrwertsteuer und Umsatzsteuer belasten den Endkunden durch Preiserhöhungen bei verkauften Produkten.

• Die Mehrwertsteuer wird an jedem Punkt erhoben, an dem der Wert des Produkts verbessert wird. Daher wird es als „Wertschöpfung“bezeichnet. Die Umsatzsteuer wird jedoch auf den Endpreis des Produkts erhoben und im Gegensatz zur Mehrwertsteuer, die sowohl an die Hersteller als auch an die Kunden weitergegeben wird, ausschließlich vom Endkunden getragen.

• Die Mehrwertsteuer kann das Wirtschaftswachstum schädigen, da sie das Produktionsniveau beeinträchtigen kann, während die Umsatzsteuer bekanntermaßen das Wirtschaftswachstum durch höhere Staatsausgaben stimuliert.

Beliebt nach Thema