Unterschied Zwischen Erkältungs- Und Allergiesymptomen

Unterschied Zwischen Erkältungs- Und Allergiesymptomen
Unterschied Zwischen Erkältungs- Und Allergiesymptomen
Video: Unterschied Zwischen Erkältungs- Und Allergiesymptomen
Video: Erkältung, Grippe oder Corona? Wie sich die Symptome unterscheiden 2023, Februar
Anonim

Erkältung gegen Allergiesymptome

Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben Schnupfen, tränende Augen, Atembeschwerden und ein schlechtes Gesundheitsgefühl. Kinder begrüßen es manchmal, weil es eine Möglichkeit ist, die Schule zu überspringen, und Erwachsene hassen es normalerweise, weil es ihre besten Pläne faltig macht. Aber was beschränkt uns auf unsere Betten mit heißen Flüssigkeiten, die ständig eingenommen werden müssen? Dies kann entweder eine Erkältung oder eine Allergie sein, die eine Rhinitis verursacht, also eine allergische Rhinitis. Eine Erkältung wird normalerweise durch ein Virus verursacht, von den Tausenden üblichen Verdächtigen, und unser Immunsystem greift das Virus an und führt zu Erkältungssymptomen. Allergische Rhinitis ist das Ergebnis einer hohen Empfindlichkeit unseres eigenen Immunsystems und einer Überaktivität gegen ein nicht ansteckendes, nicht infektiöses Partikel, wodurch Chemikalien aus dem Körper freigesetzt werden und die Luftwege anschwellen.Reizung der Schleimhautoberflächen etc.

Erkältungssymptome

Die Symptome beginnen normalerweise nach ein paar Tagen Exposition gegenüber dem infektiösen Organismus. Die Erkältung, die weniger als 1-2 Wochen anhält, ist verbunden mit Husten (trocken bis nass), Schmerzen, laufender Nase (zuerst wässrig, dann dicker und eitriger), leichtem Fieber, Halsschmerzen und gelegentlich mit juckenden Augen.

Allergiesymptome

Hier beginnen die Symptome fast ab dem Zeitpunkt, an dem die Person den Partikeln ausgesetzt wird, die die allergische Reaktion verursachen. Bei allergischer Rhinitis halten die Symptome über einen Monat an und sind mit Schnupfen am frühen Morgen (wässrig), juckenden und tränenden Augen verbunden, wenn kein Fieber und keine Müdigkeit vorhanden sind, aber gelegentlich Schmerzen im Körper auftreten. Eine Person mit wiederkehrender allergischer Rhinitis bekommt eine allergische Falte in der Nase. Dies ist eine horizontale schwarze Furche, die sich in der Mitte der Haut entwickelt und den Nasenknorpel bedeckt, da dieser Bereich wiederholt nach oben gerieben wird.

Was ist der Unterschied zwischen Erkältungs- und Allergiesymptomen?

Im Vergleich dazu zeigen beide Typen laufende Nasen und Schmerzen im Körper und gelegentlich wässrige und juckende Augen. Diese beiden können durch die Zeitverzögerung bei der Exposition und das Auftreten von Symptomen bei einer Person mit Erkältung sowie die fehlende Zeitverzögerung bei allergischer Rhinitis unterschieden werden. Eine Erkältung dauert selten 1 Woche, während eine allergische Rhinitis monatelang andauern und eine zyklische Periodizität aufweisen kann. Eine Erkältung kann mit Fieber einhergehen, eine Allergie jedoch nicht. Bei Kälte kann sich die Rhinorrhoe von einer wässrigen transparenten in eine dicke eitrige Natur verwandeln, während bei allergischer Rhinitis die Wässerung wässrig bleibt. Die wässrigen, juckenden, roten Augen treten häufiger bei Allergien auf. Die Körperschmerzen treten häufiger bei Personen mit Erkältungskrankheiten auf. Chronische allergische Rhinitis kann als allergische Falte in der Nase auftreten.

Obwohl die Ätiologie und Pathologie beteiligt sind, unterscheiden sich Erkältung und Allergie; Die Grundsymptome können nicht voneinander zu unterscheiden sein. Das endgültige Management unterscheidet sich jedoch nicht wesentlich, da Antibiotika nur bei nicht lösenden Erkältungskrankheiten oder vermuteten sekundären bakteriellen Infektionen verschrieben werden.

Beliebt nach Thema