Unterschied Zwischen Wirbeltieren Und Wirbellosen

Unterschied Zwischen Wirbeltieren Und Wirbellosen
Unterschied Zwischen Wirbeltieren Und Wirbellosen

Video: Unterschied Zwischen Wirbeltieren Und Wirbellosen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wirbeltiere und wirbellose Tiere 2023, Januar
Anonim

Wirbeltiere gegen Wirbellose

Alle Mitglieder des Tierreichs gehören zu diesen beiden Gruppen Wirbeltiere und Wirbellose. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen sind unzählige. In diesem Artikel sollen jedoch die unterschiedlichsten Unterschiede zwischen den Hauptkörpersystemen von Wirbeltieren und Wirbellosen erörtert werden. Unter den Klängen der Nomenklatur versteht man das Vorhandensein und Fehlen von Wirbeln bei Tieren. Zum Beispiel ist die Diversität und Verteilung bei Wirbellosen sehr hoch, während die Komplexität, Entwicklung und Spezialisierung bei Wirbeltieren hoch ist.

Wirbeltiere

Wirbeltiere haben ihr einzigartiges Rückgrat mit dem Rückenmark. Das Rückgrat ist eine Wirbelsäule, die Teile ihres inneren Skeletts sind. Das Skelett kann entweder knöchern oder knorpelig sein. Unter den Mitgliedern der Chordaten sind sie die größte Gruppe, darunter Vögel, Säugetiere, Fische, Amphibien und Reptilien. Ihr Rückenmark verläuft entlang des Körpers zwischen kranialen und kaudalen Regionen mit einem hohlen Schlauch aus Nervengewebe, der als Rückenmark bezeichnet wird. Wirbeltiere haben bilateral symmetrische Körper. Das wichtigste Merkmal der Wirbeltiere ist das gut entwickelte Gehirn, das von der knöchernen Struktur namens Schädel bedeckt ist. Ihre Atmungssysteme funktionieren entweder mit Lungen oder Kiemen für den Gasaustausch zwischen dem Tier und der Umwelt. Manchmal gibt es andere Gasaustauschflächen, nämlich. Mundhöhlen und Haut waren wichtig,besonders bei Amphibien. Das Verdauungssystem der Wirbeltiere ist vollständig und beginnt am Mund und endet nach dem Rektum. Dieser Magen-Darm-Trakt liegt ventral zum Rückenmark. Zusätzlich öffnet sich der Mund anterior und der Anus öffnet sich vom hinteren Ende des Körpers. Das Kreislaufsystem ist geschlossen mit einem ventral gelegenen Herzen. Das sind die Hauptmerkmale von Wirbeltieren.

Wirbellosen

Wirbellose Tiere sind einfach die Tiere ohne Rückgrat. Wirbellose Tiere sind eine große Gruppe von Tieren, die zu mehr als 97% aus allen Tierarten bestehen und eine breite Sammlung von Tieren aufweisen, darunter viele Phylas und Subphylas. Schwämme, Coelenterate, Stachelhäuter, Anneliden, Weichtiere (Tintenfische, Tintenfische, Schnecken, Muscheln) und Arthropoden gehören zu den Wirbellosen. Einige wirbellose Tiere wie Insekten und viele Weichtiere (Mollusken) haben äußere Skelette, andere nicht. Aufgrund des Fehlens eines unterstützenden Systems sind die meisten Wirbellosen kleiner. Das Nervensystem ist bei Wirbellosen äußerst vielfältig und reicht von locker organisierten Hydra-Nervennetzen bis hin zu hoch entwickelten Kopffüßergehirnen. Die Fütterung von Wirbellosen ist meist parasitär sowie andere heterotrophe Gewohnheiten, und ihre Systeme sind sehr einfach.Manchmal gibt es nur eine Öffnung für Fütterung und Stuhlgang. Kreislaufsysteme sind in vielen Fällen offen und das Herz ist dorsal. Ihre Atmungssysteme sind äußerst vielfältig und beginnen mit einer einfachen Diffusion. Wirbellose Tiere zeigen sowohl radiale als auch bilaterale Symmetrie in ihrer Körperorganisation. Alle diese diskutierten Merkmale von Wirbellosen weisen eine große Diversifikation auf.

Was ist der Unterschied zwischen Wirbeltieren und Wirbellosen?

• Wirbeltiere haben ein Rückgrat mit Rückenmark, Wirbellose dagegen nicht.

• Die Diversität ist bei Wirbellosen im Vergleich zu Wirbeltieren außergewöhnlich hoch.

• Wirbeltiere sind immer bilateral symmetrisch, während wirbellose Tiere entweder bilateral oder radial symmetrisch sein können.

• Wirbeltiere haben normalerweise einen großen Körper und bewegen sich im Vergleich zu Wirbellosen schnell.

• Wirbeltiere haben ein geschlossenes Blutsystem, ein gut entwickeltes Gehirn, entweder Kiemen oder Lungen zur Atmung, und ein komplexes und hoch entwickeltes Nervensystem, während diese bei Wirbellosen primitiv sind. Daher besteht die Sorge, dass Wirbeltiere im Vergleich zu Wirbellosen viele Spezialisierungen haben, um das Beste aus der Umwelt herauszuholen.

Trotz all dieser Änderungen könnte jemand darauf hinweisen, dass Wirbellose aufgrund ihrer Einfachheit anpassungsfähiger sind, während Wirbeltiere aufgrund der Spezialisierung im Vergleich keine gute Anpassungsfähigkeit aufweisen. Ich möchte jedoch ein populäres Zitat zitieren, um zu beenden, dass in der Evolution die Spezialisierung die Lebensfähigkeit von Taxons lähmt und die Ultra-Spezialisierung tötet.

Beliebt nach Thema