Unterschied Zwischen KW Und KWh

Unterschied Zwischen KW Und KWh
Unterschied Zwischen KW Und KWh

Video: Unterschied Zwischen KW Und KWh

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kilowatt (kW) oder Kilowattstunde (kWh) - wo ist da eigentlich der Unterschied? 2023, Februar
Anonim

kW vs kWh

Unabhängig davon, ob Sie Physik studieren oder nicht, insbesondere Elektrizität, ist es ratsam, den Unterschied zwischen Kilowatt- und Kilowattstunde zu kennen. Vielleicht sind Sie nicht interessiert, aber was wäre, wenn Ihnen gesagt würde, dass dies Konzepte sind, die sich auf die Leistung (Strom lesen) beziehen, die Sie von der Elektrizitätsabteilung erhalten, und die Menge an Strom, die Sie verbrauchen (lesen Sie die Zahlung, die Sie leisten). Interessiert? Lesen Sie weiter, um die Unterschiede zwischen kW und kWh zu kennen.

Wenn Sie den Unterschied und die Beziehung zwischen kW und kWh verstehen, wird es einfacher, Energieberechnungen durchzuführen und gleichzeitig Energie zu sparen. Schauen wir uns zunächst kWh an, eine Energieeinheit. Dies ist jedoch nicht die einzige Energieeinheit und wir haben auch BTU, Kalorien, Joule, auch Wattstunde. Es gibt sogar einige, von denen die meisten von uns noch nicht einmal gehört haben, aber wir brauchen für unsere Zwecke wirklich kein anderes Gerät außer kWh. Es ist so, als würde man eine Entfernung in Fuß, Meter, km oder Meilen beschreiben, je nachdem, mit welcher Einheit Sie sich am wohlsten fühlen. Alle Energieeinheiten können jedoch in eine beliebige umgewandelt werden, die Sie bevorzugen. Selbst ein Keks, der uns ein paar Kalorien gibt, bedeutet, dass er in kWh umgewandelt werden kann (obwohl dies unpraktisch ist).

Was ist dann kW? Es ist die Geschwindigkeit, mit der Energie erzeugt oder erzeugt wird (in Wirklichkeit wird Elektrizität nicht erzeugt; sie wird vielmehr von einer Form in eine andere umgewandelt). kW ist eine Leistungseinheit. Wenn Sie eine Klimaanlage mit einer Leistung von 2 kW haben, bedeutet dies lediglich, dass sie 2 kW oder 2000 Watt Energie pro Stunde verbraucht. Kilowatt beschreibt die Energieverbrauchsraten eines Geräts. Je höher diese Bewertung, desto teurer sind die laufenden Kosten dieses Geräts. Wenn Sie eine 100-Watt-Glühbirne oder einen Lüfter haben, bedeutet dies, dass diese 1 kW Strom oder Strom verbraucht, wenn Sie sie 10 Stunden lang laufen lassen. (100 Watt x 10 = 1000 Watt oder 1 kW).

Es ist dann klar, dass das Verhältnis zwischen kW und kWh das gleiche ist wie das zwischen Leistung und Energie. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist Leistung, während Energie die Leistungsfähigkeit ist. Wenn Sie kWh (verbrauchte Energie) in Ihrer Rechnung mit dem von der Elektrizitätsgesellschaft pro kWh berechneten Satz multiplizieren, erhalten Sie den Betrag, den Sie an das Unternehmen zahlen müssen. Lassen Sie uns dies anhand eines praktischen Beispiels verstehen.

Nehmen wir an, die Elektrizitätsgesellschaft in Ihrer Nähe berechnet 10 Cent (0,10 USD) / kWh, und Sie verwenden eine Raumheizung, um die Kälte zu überwinden. Diese Heizung hat eine Leistung von 1,5 kW und Sie verwenden die Heizung durchschnittlich 8 Stunden am Tag. Dies bedeutet, dass Sie Energie in Höhe von 8 x 1,5 = 12 kWh verbrauchen. Multiplizieren Sie dies einfach mit der Gebühr von 0,1 USD und Sie erhalten einen Wert von 1,2 USD. Jetzt wissen Sie, dass Ihre Heizung 1,2 US-Dollar pro Tag kostet und in einem Monat 30 x 1,2 = 36 US-Dollar verbraucht. Ebenso können Sie berechnen, wie viel Sie alle Geräte in einem Monat kosten, und entsprechend einen Sparplan erstellen, um mit dem Stromsparen zu beginnen.

Beliebt nach Thema