Unterschied Zwischen Skepsis Und Zynismus

Inhaltsverzeichnis:

Unterschied Zwischen Skepsis Und Zynismus
Unterschied Zwischen Skepsis Und Zynismus

Video: Unterschied Zwischen Skepsis Und Zynismus

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Einführung in die Philosophie #7.5 Skeptiker und Skeptizismus | Kyniker und Kynismus 2023, Februar
Anonim

Hauptunterschied - Skepsis gegen Zynismus

Obwohl viele Menschen davon ausgehen, dass sich Skepsis und Zynismus auf dieselbe Haltung beziehen, gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen beiden. Skepsis bezieht sich auf eine Geisteshaltung, bei der akzeptierte Fakten und Meinungen in Frage gestellt und in Frage gestellt werden. Zynismus ist eine Haltung, bei der alles negativ betrachtet wird. Der Hauptunterschied zwischen Skepsis und Zynismus besteht darin, dass Skepsis als positive Qualität angesehen werden kann, während Zynismus als negative Qualität angesehen werden kann.

Was ist Skepsis?

Der Begriff Skepsis (auch als Skepsis geschrieben) stammt von den griechischen Skeptikern, was bedeutet, sich zu erkundigen oder umzusehen. Skepsis bezieht sich auf eine fragende oder zweifelnde Haltung einer Person. Eine Person, die immer Skepsis ausdrückt, wird als Skeptiker bezeichnet. Ein Skeptiker akzeptiert niemals Meinungen oder Fakten, ohne zu hinterfragen oder zu zweifeln. Er oder sie glaubt nicht einmal den am meisten akzeptierten Konzepten und Meinungen ohne weitere Untersuchung.

Obwohl viele Menschen Skepsis als negatives Konzept betrachten, hat sie auch eine positive Seite. Da Skeptiker die Dinge nicht leicht glauben, werden sie immer konkrete Fakten und Beweise finden, um sie zu akzeptieren oder herauszufordern. Bei diesem Prozess der Suche nach Beweisen oder Fakten wird er oder sie möglicherweise auch ein neues Konzept oder eine neue Lösung einführen. Skepsis erfordert ein gewisses Maß an Intelligenz. Skepsis kann auch als aufgeschlossen gegenüber etwas beschrieben werden. Skepsis ist eine wichtige Voraussetzung im wissenschaftlichen Denken.

Hauptunterschied - Skepsis gegen Zynismus
Hauptunterschied - Skepsis gegen Zynismus

Was ist Zynismus?

Zynismus ist eine negative Einstellung oder eine Art, Dinge negativ oder verächtlich zu betrachten. Obwohl viele Menschen Zynismus mit Skepsis verbinden, gibt es einen großen Unterschied in diesen Einstellungen; Skepsis bedeutet im Grunde, nichts ohne konkrete Beweise zu glauben, aber Zynismus bedeutet, nicht an Menschen im Allgemeinen zu glauben oder ihnen zu vertrauen. Zyniker (Menschen, die immer Zynismus praktizieren oder ausdrücken) glauben immer, dass Menschen im Allgemeinen unehrlich und egoistisch sind. So sehen Zyniker andere verächtlich an und vertrauen anderen nicht. Sie sind in ihren negativen Überzeugungen verankert und können daher nicht durch Beweise und gültige Argumente überzeugt werden. Wenn Skeptiker als aufgeschlossen bezeichnet werden können, können Zyniker als das Gegenteil bezeichnet werden - geschlossen.

Unterschied zwischen Skepsis und Zynismus
Unterschied zwischen Skepsis und Zynismus

Was ist der Unterschied zwischen Skepsis und Zynismus?

Definition:

Skepsis: Skepsis bezieht sich auf eine Haltung, in der ein Individuum alles in Frage stellt oder bezweifelt.

Zynismus: Zynismus ist eine Haltung, in der ein Individuum alles negativ betrachtet.

Beweis:

Skepsis: Skeptiker können durch Vorlage von Beweisen von einer Meinung oder Tatsache überzeugt werden.

Zynismus: Zynismus kann nicht durch Vorlage von Beweisen überzeugt werden.

Negativität:

Skepsis: Skepsis fordert die negativen Faktoren heraus.

Zynismus: Zynismus konzentriert sich auf die negative Seite.

Negativ gegen Positiv:

Skepsis: Skepsis kann als positive Eigenschaft beschrieben werden.

Zynismus: Zynismus ist eine negative Eigenschaft.

Verstand:

Skepsis: Skepsis führt zu aufgeschlossenen Menschen.

Zynismus: Zynismus führt zu verschlossenen Menschen.

Bild mit freundlicher Genehmigung

"1495858" (gemeinfrei) über Pixbay

Beliebt nach Thema