Unterschied Zwischen Zinn Und Aluminium

Unterschied Zwischen Zinn Und Aluminium
Unterschied Zwischen Zinn Und Aluminium

Video: Unterschied Zwischen Zinn Und Aluminium

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was ist der Unterschied zwischen Messing und Bronze? | Aluminium Service GmbH 2023, Februar
Anonim

Zinn gegen Aluminium

Zinn und Aluminium sind zwei wichtige Metalle, die von der Menschheit für unterschiedliche Zwecke verwendet werden, aber der gewöhnliche Mensch verwendet jetzt Aluminiumfolie, während es vor der Erfindung der Aluminiumfolie Zinnfolie war. Während Aluminium ein Metall ist, das reichlich in der Erde vorkommt, wird Zinn selten gefunden und die Zinnreserven sind in einigen Teilen der Welt spärlich vorhanden. Sowohl Aluminium als auch Zinn werden hauptsächlich zur Herstellung von Legierungen verwendet. Durch das Verzinnen wird Stahl korrosionsfrei und aufgrund seiner geringen Toxizität werden Blechdosen für Getränke verwendet. Sowohl Zinn als auch Aluminium sehen ähnlich aus, sind weißlich und glänzend, aber es gibt viele Unterschiede in ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Zinn

Zinn ist ein weißes, silbriges Metallelement mit der Ordnungszahl 50. Es kommt in Verbindungen vor, in denen es zwei Oxidationsstufen von +2 und +4 aufweist. Es ist das 49. am häufigsten vorkommende Material auf der Erde, aber es bedeutet nur, dass Zinn auf der Erde kaum gefunden wird. Es ist einzigartig in dem Sinne, dass es 10 stabile Isotope bildet. Das Hauptmineral, aus dem Zinn gewonnen wird, ist als Kassiterit bekannt, und Zinn ist in diesem Mineral (SnO2) als Zinnoxid enthalten.

Zinn wird am besten verwendet, um dieses silberne Metall mit anderen Metallen zu überziehen, um Korrosion zu verhindern. Zinn wird auch die Verwendung in der ersten von Menschen hergestellten Legierung, Bronze, zugeschrieben. Kupfer wurde mit Zinn versetzt, um Bronze herzustellen. Zinn ist eine weitere Legierung, die bis zum 20. Jahrhundert prominent verwendet wurde. Noch heute wird Zinn hauptsächlich als Legierung verwendet. Wenn Sie einen Elektriker gesehen haben, der seine Lötmaschine benutzt, müssen Sie den Draht bemerkt haben, den er für diesen Zweck verwendet. Es ist eine Legierung, die Zinn und Blei enthält.

Zinn ist formbar, duktil und kristallin. Es ist einer der ersten Supraleiter (bei niedrigen Temperaturen wird es zu einem Supraleiter), der untersucht wurde, und der Meissner-Effekt wird den Schülern noch immer beigebracht. China hat die größten Zinnreserven der Welt.

Aluminium

Aluminium ist ein silberweißes Metall, das reichlich in der Erdkruste vorkommt. Es macht 8% des Gewichts der Erdkruste aus. Es ist ein hochreaktives Metall, weshalb es im Freistaat nicht vorkommt. Hunderte von Verbindungen enthalten Aluminium, und Bauxit ist das Haupterz des Metalls, das viele industrielle Anwendungen findet. Obwohl Aluminium viele Salze bildet, werden sie von keiner Lebensform verwendet. Aluminium hat eine große Festigkeit und eine sehr geringe Dichte, weshalb seine Legierungen in der Bauindustrie, insbesondere in der Luftfahrt, verwendet werden.

Die Ordnungszahl von Aluminium beträgt 13 und es ist ein nicht magnetisches Metall, das formbar und duktil ist. Es ist leicht und stark und hat ein glänzendes Aussehen. Aluminium ist ein guter Leiter, weshalb es in elektrischen Leitungen verwendet wird. Unter den Metallen ist es das am weitesten verbreitete Nicht-Eisenmetall. In verschiedenen Branchen werden rund 40 Millionen Tonnen Aluminium hergestellt und verbraucht. Die häufigste Verwendung von Aluminium im täglichen Leben sind Aluminiumdosen und -folien. Aluminium wird jedoch häufig im Bauwesen als Fenster und Türen verwendet. Es wird auch zur Herstellung von Utensilien und sogar Uhren verwendet. Die Stromverteilung hängt weitgehend von Aluminium ab.

Unterschied zwischen Zinn und Aluminium

• Die Ordnungszahl von Zinn beträgt 50, während die von Aluminium 13 beträgt

• Zinn ist silbergrau, während Aluminium silberweiß ist

• Bevor Aluminium ankam, verwendeten die Menschen im täglichen Leben Zinnfolien

• Zinn ist seltener als Aluminium, das das dritthäufigste Element in der Erdkruste ist

• Aluminium ist leichter und fester, weshalb es im Bauwesen häufiger verwendet wird

• Als Legierungen werden sowohl Zinn als auch Aluminium verwendet

Beliebt nach Thema