Unterschied Zwischen Endoskopie Und Gastroskopie

Unterschied Zwischen Endoskopie Und Gastroskopie
Unterschied Zwischen Endoskopie Und Gastroskopie

Video: Unterschied Zwischen Endoskopie Und Gastroskopie

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: So funktioniert eine Magenspiegelung 2023, Februar
Anonim

Endoskopie vs Gastroskopie

Eines der wichtigsten Werkzeuge im Arsenal des modernen Klinikers ist das Bildgebungsgerät. Es gibt viele Bildgebungsgeräte, die eine Vielzahl von Techniken verwenden, aber die Verwendung der Geräte, die zum Sehen von Strukturen normales Sehen verwenden, ist am wichtigsten. Es gibt uns das tatsächliche Erscheinungsbild anatomischer Strukturen in ihrer normalen und physiologischen Phase, ohne durch Biopsie oder Operation verändert zu werden. Diese Geräte helfen bei der Diagnose durch Untersuchungen zur Visualisierung und Spezifizierung von Biopsiebereichen. Sie helfen auch beim chirurgischen Management bei der Behandlung oder Linderung von Erkrankungen. Während der Nachsorge ist dies eine der wenigen direkten Methoden, um das Nicht-Wiederauftreten einer Krankheit zu bestätigen. Bei der Verwendung eines Endoskops führen wir daher eine kleine Glasfaserkamera in eine natürliche oder künstliche Öffnung ein, um die darin enthaltenen Strukturen zu beobachten.Das Thema dieser Abschnittsdiskussion basiert auf den Techniken, beobachteten Bereichen, durchgeführten Interventionen und Komplikationen, die mit den beiden verschiedenen Techniken verbunden sind. Endoskopie und Gastroskopie.

Endoskopie

Endoskopie ist ein Begriff, der eine Vielzahl von Techniken umfasst. Es wird verwendet, um die inneren Kompartimente des menschlichen Körpers zu beobachten. Die Konstellation der Techniken kann hauptsächlich in natürliche Eintrittsportale und künstliche Eintrittsportale unterteilt werden. Die natürlichen Portale wären der Magen-Darm-Trakt und die Atemwege. Die künstlichen Öffnungen würden in der Laparoskopie verwendet; Das Betrachten eines Gelenks erfolgt durch Arthroskopie. Dies wird als invasives Verfahren angesehen und erfordert daher Untersuchungen, um die Eignung der Person zu beurteilen, diesem Verfahren standzuhalten. Abhängig von der betroffenen Kavität sind möglicherweise mehrere vorbereitende Schritte erforderlich oder nicht. Die damit verbundenen Komplikationen reichen von einem versehentlichen Bruch einer anderen Struktur über Nervenschäden, Blutungen bis hin zu viszeralen Kontaminationen und der Einführung einer Infektion an einer anderen Stelle.

Gastroskopie

Gastroskopie wird auch als Endoskopie des oberen Gastrointestinaltrakts oder Ösophageo-Gastro-Duodenoskopie bezeichnet. Hier wird es speziell verwendet, um die Speiseröhre, den Magen und den Zwölffingerdarm zu betrachten. Die Absichten sind, nach Pathologie zu suchen, eine Biopsie zu erhalten und bei Behandlungen wie Banding und Sklerotherapie. Dies ist wiederum invasiv, und es werden Vorbereitungen getroffen, um Komplikationen durch Untersuchungen und durch diätetische Zubereitung durch Fasten für eine angemessene Zeit zu verhindern. Diese Technik kann durch Anbringen einer Ultraschallsonde und durch Herstellen einer seitlichen Betrachtungskamera für den gemeinsamen Gallengang im 2. Teil des Zwölffingerdarms verbessert werden. Die Komplikationen beschränken sich meistens auf Halsschmerzen und den Verlust des Würgereflexes für kurze Zeit. In seltenen Fällen kann es zu Komplikationen wie einer perforierten Speiseröhre oder einem Magen kommen.

Was ist der Unterschied zwischen Endoskopie und Gastroskopie?

1. Gastroskopie ist ein kleiner Teil der Endoskopie. Während die Endoskopie alle Strukturen des menschlichen Körpers vom Gelenkraum bis zum unteren Darm untersucht, betrifft die Gastroskopie nur den oberen GI-Trakt.

2. Bei der Endoskopie können Schnitte für eine künstliche Öffnung vorgenommen werden, und bei der Gastroskopie wird die natürliche Öffnung verwendet: der Mund.

3. Gastroskopieverfahren werden unter örtlicher Betäubung und Sedierung durchgeführt, während bei der Endoskopie möglicherweise eine Vollnarkose erforderlich ist.

4. Die Komplikationen der Gastroskopie sind sehr begrenzt, die der Endoskopie können sich jedoch auf einen größeren Bereich erstrecken.

5. Beide verwenden ähnliche Technologien und beide können mit Ultraschall oder anderen Hilfsmitteln verbessert werden.

6. Beide sind invasive Zustände und bergen das Infektionsrisiko. Beide werden für verschiedene Indikationen von der Untersuchung bis zur Linderung verwendet.

7. Gastroskopie ist eine der häufigsten Arten von Endoskopietechniken und in den Händen eines Fachmanns relativ sicher. Die beiden sind keine getrennten Entitäten, sondern eine Variable innerhalb einer größeren Variablen.

Beliebt nach Thema