Unterschied Zwischen Drehmoment Und Torsion

Unterschied Zwischen Drehmoment Und Torsion
Unterschied Zwischen Drehmoment Und Torsion

Video: Unterschied Zwischen Drehmoment Und Torsion

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Drehmoment und Trägheitsmoment – 2. Newtonsche Gesetz ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO 2023, Februar
Anonim

Drehmoment gegen Torsion

Drehmoment und Torsion sind zwei sehr wichtige Konzepte in Bereichen wie Ingenieurwesen, Physik und Motormechanik. Drehmoment und Torsion sind beide das Ergebnis gekoppelter Kräfte. Diese Konzepte sind beim Entwurf von Strukturen und Maschinen äußerst nützlich und müssen aufgrund der immensen Auswirkungen auf die Stabilität des Systems berücksichtigt werden. In diesem Artikel werden wir die Ursachen für Torsion und Drehmoment, ihre Bedeutung, ihre Messung oder Berechnung sowie ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede diskutieren.

Drehmoment

Das Drehmoment wird bei einfachen Alltagsaktivitäten wie dem Drehen eines Türknaufs, dem Befestigen eines Bolzens, dem Drehen des Lenkrads, dem Paddeln eines Fahrrads oder sogar dem Drehen des Kopfes erfahren. Es muss beachtet werden, dass bei jeder dieser Aktivitäten die Bewegungen Kreis- oder Rotationsbewegungen sind. Es kann gezeigt werden, dass bei jeder Bewegung, bei der sich der Drehimpuls ändert, immer ein Drehmoment auf das Objekt wirkt. Ein Drehmoment wird durch ein Paar von Kräften erzeugt, die in ihrer Größe ähnlich und in entgegengesetzter Richtung und parallel zueinander sind. Diese beiden Kräfte sind durch einen endlichen Abstand voneinander getrennt. In der Physik hat der Begriff Moment auch die gleiche Bedeutung wie Drehmoment. Drehmoment ist definiert als die Tendenz einer Kraft, ein Objekt um eine Achse, einen Drehpunkt oder einen Drehpunkt zu drehen.Ein Drehmoment kann auch unter Verwendung einer einzelnen Kraft bereitgestellt werden, die in einem Abstand r von der Drehachse wirkt. Das Drehmoment eines solchen Systems ist gleich dem Kreuzprodukt der ausgeübten Kraft und r. Das Drehmoment ist mathematisch definiert als die Änderungsrate des Drehimpulses und des Objekts. Es ist deutlich zu erkennen, dass dies mit der Kraft-Linear-Impuls-Beziehung bei linearen Bewegungen vereinbar ist. Das Drehmoment ist auch gleich dem Produkt aus Trägheitsmoment und Winkelbeschleunigung. Das Drehmoment ist ein Vektor, dessen Richtung durch das Kreuzprodukt aus Kraft und Abstand bestimmt wird. Es ist senkrecht zur Rotationsebene.Es ist deutlich zu erkennen, dass dies mit der Kraft-Linear-Impuls-Beziehung bei linearen Bewegungen vereinbar ist. Das Drehmoment ist auch gleich dem Produkt aus Trägheitsmoment und Winkelbeschleunigung. Das Drehmoment ist ein Vektor, dessen Richtung durch das Kreuzprodukt aus Kraft und Abstand bestimmt wird. Es ist senkrecht zur Rotationsebene.Es ist deutlich zu erkennen, dass dies mit der Kraft-Linear-Impuls-Beziehung bei linearen Bewegungen vereinbar ist. Das Drehmoment ist auch gleich dem Produkt aus Trägheitsmoment und Winkelbeschleunigung. Das Drehmoment ist ein Vektor, dessen Richtung durch das Kreuzprodukt aus Kraft und Abstand bestimmt wird. Es ist senkrecht zur Rotationsebene.

Drehung

Torsion tritt bei alltäglichen Aktivitäten wie dem Festziehen einer Schraube oder dem Verdrehen eines Stoffes auf. Torsion ist die Verformung von Objekten aufgrund eines Paares gleicher und entgegengesetzter Drehmomente. Es kann zu einer Torsion kommen, selbst wenn das Nettodrehmoment des Systems Null ist. Wenn ein einzelnes Drehmoment auf ein festes Objekt ausgeübt wird, das sich nicht frei in eine Richtung drehen kann, wird immer ein anderes Drehmoment durch die Reaktionskräfte auf den festen Punkt erzeugt. Das Ausmaß der Verdrehung aufgrund eines aufgebrachten Drehmoments hängt von der Torsionssteifigkeit des Systems ab. Der Verdrehwinkel und das Drehmoment stehen in einer linearen Beziehung, wobei die Torsionssteifigkeit die Proportionalitätskonstante ist.

Was ist der Unterschied zwischen Drehmoment und Torsion?

- Das Drehmoment ist ein messbares Konzept, während die Torsion ein Konzept ist, das mathematisch durch die Scherspannung oder den Verdrehwinkel projiziert wird.

- Das Drehmoment erfordert mindestens eine Kraft und die Torsion erfordert mindestens zwei Kräfte.

- Das Drehmoment hängt nur von der Größe, den Richtungen und der Trennung der ausgeübten Kräfte ab, während die Torsion vom Drehmoment, der Art des Materials und der Form des Objekts abhängt.

Beliebt nach Thema