Unterschied Zwischen Obama Und McCain

Unterschied Zwischen Obama Und McCain
Unterschied Zwischen Obama Und McCain

Video: Unterschied Zwischen Obama Und McCain

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Obama and McCain Clash in Second Debate 2023, Februar
Anonim

Obama gegen McCain

Wir alle wissen, wer Barrack Hussein Obama ist. Er ist der erste schwarze und 44. Gesamtpräsident der USA und derzeit vielleicht der mächtigste Mann der Welt. Aber nicht alle erinnern sich an den republikanischen Kandidaten, gegen den Obama gekämpft hat, um Präsident zu werden. Obama besiegte John McCain im Jahr 2008 und drei Jahre seitdem wird es wichtig, sich an die Unterschiede zwischen den beiden Persönlichkeiten zu erinnern, da 2012 erneut Präsidentschaftswahlen stattfinden werden.

Auf den ersten Blick können die Unterschiede zwischen Obama und McCain nicht offensichtlicher sein. McCain ist weiß, während Obama schwarz ist. McCain ist 71, Obama ist nur 47. McCain ist Republikaner, Obama ist Demokrat. Aber dies sind Unterschiede, die jeder sehen kann und die wahrscheinlich keinen großen Unterschied machen, ebenso wie ihre familiären Hintergründe, Religionen, Bildung, Kinder, Ehepartner, militärische Karrieren, Karrieren und politischen Karrieren. Was den Unterschied ausmacht, sind ihre Ansichten und Überlegungen zu Angelegenheiten, die für das Land von entscheidender Bedeutung sind, wie Wirtschaft, Außenpolitik, nukleare Abrüstung, China-Politik, Terrorismus, Iran, Irak, Afghanistan, innere Sicherheit, Outsourcing, Umstrukturierung der Vereinten Nationen, Arbeitslosigkeit, Konjunkturpakete, soziale Sicherheit, Steuern, Einwanderung und so weiter. Wie die Welt und die Menschen in Amerika während des Präsidentschaftswahlkampfs 2008 sahen und fühlten,Die beiden Kandidaten teilten ihre Meinung zu vielen Themen, obwohl es zwischen den beiden Aktivisten starke Unterschiede gab. Da eine eingehende Differenzierung viele Seiten in Anspruch nehmen würde, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Unterschiede zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten im Jahr 2008.

Steuersenkungen erwarten ein durchschnittlicher Amerikaner ständig von seinen Gesetzgebern, und in dieser Hinsicht haben Obama und McCain unterschiedliche Ansichten, obwohl beide die offensichtliche Aussage treffen, dass sie die Ausgaben kontrollieren und die Steuern senken würden. Während Obama sagt, er würde Steuersenkungen für 95% der Einkommensteuerpflichtigen vorschlagen, die weniger als 227000 USD pro Jahr verdienen, während er die Steuern für diejenigen erhöht, die mehr als dies verdienen, haben die von McCain vorgeschlagenen Steuersenkungen die Fähigkeit, die Staatseinnahmen in der nächsten Zeit um fast 600 Milliarden USD zu senken 10 Jahre (Obamas Vorschläge können den Umsatz um 600 Milliarden US-Dollar steigern).

Die Ansichten von Obama und McCain zur Justiz sind ebenfalls unterschiedlich. Während Obama den Status Quo plant, kann es bei den Richtern des Obersten Gerichtshofs mit drei neuen Nominierungen zu umfassenden Änderungen kommen, wenn McCain die Wahl gewinnt. McCain ist für Konservatismus, während Obama für liberalere Ansichten ist.

In der Frage der Stimmrechte plant McCain, das Stimmrecht der Bürger einzuschränken, während Obama plant, Millionen neuer Wähler ins Netz zu bringen.

Das Gesundheitswesen ist ein brennendes soziales Problem, das die meisten Insolvenzen in Amerika verursacht. Obama hat Pläne, die meisten Nichtversicherten in das versicherte Netz zu bringen, während McCains Plan keinen Einfluss auf die Anzahl der Nichtversicherten haben würde. Es gibt einen deutlichen Unterschied in der Einstellung, da Obama das Gesundheitswesen als Recht ansieht, während McCain es als Verantwortung ansieht.

Ihre Ansichten über die Invasion des Irak sind völlig anders, da Obama einen Rückzug aus dem Irak plant, den er bis 2010 abschließen will. Andererseits schlägt McCain eine amerikanische Präsenz im Irak vor, bis der volle Sieg erreicht ist, selbst wenn der Sieg weitere 100 Jahre dauert.

Während sowohl McCain als auch Obama planen, die Abhängigkeit von Öl aus dem Ausland zu verringern, ist die Art und Weise, wie sie dies vorschlagen, unterschiedlich. Während Obama ein starker Befürworter erneuerbarer Energien ist, ist McCain ein Befürworter der Kernenergie.

Obama hat aufgrund seiner positiven Meinung zu Veteranen die Zustimmung von Veteranen erhalten, während McCain in dieser Hinsicht miserabel abgeschnitten hat.

In Bezug auf den Internetzugang scheinen die Ansichten zweier Präsidentschaftskandidaten weit voneinander entfernt zu sein. Während Obama plant, das Internet für alle frei zu halten, will McCain mehr private Kontrolle über den Internetzugang.

Was ist der Unterschied zwischen Obama und McCain?

• Es gibt deutliche Meinungsverschiedenheiten zwischen John McCain und Barrack Obama.

• Während McCain hawkisch zu sein scheint, scheint Obama moderat zu sein.

• Obama ist schwarz, während McCain weiß ist.

• Obama ist jünger als McCain.

• Obama wirkt diszipliniert und entspannt, während McCain zugänglich und spontan erscheint

• Obama befürwortet erneuerbare Energien, während McCain die Kernenergie bevorzugt

Beliebt nach Thema