Unterschied Zwischen Fischöl Und Lebertran

Unterschied Zwischen Fischöl Und Lebertran
Unterschied Zwischen Fischöl Und Lebertran

Video: Unterschied Zwischen Fischöl Und Lebertran

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Omega 3 Fettsäuren + Fischöl - AA vs. EPA - Prof. Dr. med. Jörg Spitz - Spitzen-Informationen 2023, Februar
Anonim

Fischöl gegen Lebertran

In den letzten Jahrzehnten sind Fischöl und Lebertran aufgrund der übermäßigen Abhängigkeit von Junk Food und der Verringerung der Nahrungsaufnahme mit Nährstoffen als Nahrungsergänzungsmittel sehr beliebt geworden. Diese Öle gleichen nicht nur den Nährstoffverlust aus, sondern erhöhen auch den Verbrauch an essentiellen Fettsäuren, die als äußerst gesundheitsfördernd gelten. Heute ist die Situation so geworden, dass Menschen diese Öle einnehmen, ohne die Unterschiede zwischen Fischöl und Lebertran wirklich zu kennen. In diesem Artikel werden diese beiden Öle genauer betrachtet, damit die Leser eines auswählen können, das für sie gesünder ist.

Das Fischöl hat nachweisliche gesundheitliche Vorteile, insbesondere Omega-3-Fettsäuren, einschließlich EPA und DHA, die ausgezeichnete gesundheitliche Vorteile haben. Sowohl DHA als auch EPA werden als essentiell für unseren Körper angesehen, aber leider können menschliche Körper sie nicht herstellen. Dies ist genau der Grund, warum wir diese essentiellen Fettsäuren von außen erhalten müssen. Sowohl Fischöl als auch Lebertran haben sich als ausgezeichnete Quellen für diese beiden essentiellen Fettsäuren erwiesen. Kabeljau wird aus der Leber von Weißfischen wie Kabeljau und gelegentlich Heilbutt hergestellt, was impliziert, dass es sich im Prinzip auch um eine Art Fischöl handelt. Lebertran hat jedoch andere Konzentrationen an EPA und DHA als Fischöl. Es wurde festgestellt, dass das Lebertran ein höheres Verhältnis von DHA zu EPA enthält. Andererseits enthält Fischöl ein höheres Verhältnis von EPA zu DHA.

Es wurde festgestellt, dass der Verbrauch von Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung der Amerikaner im Durchschnitt auf gefährlich niedrige Mengen gesunken ist. Dies ist ein Fett, das für eine gute Gesundheit unerlässlich ist und hauptsächlich in Fischöl und einigen anderen Lebensmitteln enthalten ist. Andererseits ist die Aufnahme von Omega 6, einem weiteren essentiellen Fett, aufgrund seiner Anwesenheit in Soja, Sonnenblumen, Mais und vielen anderen Ölen bemerkenswert gestiegen. Dieses Ungleichgewicht zwischen dem Verhältnis von Omega 3 und Omega 6 ist ein ernstes Problem, das durch eine höhere Aufnahme von Fischöl und Lebertran behoben werden soll.

Experten sagen, dass unsere Vorfahren oder Vorfahren eine gesündere Ernährung hatten, bei der die Aufnahme von Omega 6 und Omega 3 nahezu gleich war. Leider hat unsere Aufnahme von Omega 3 aufgrund der übermäßigen Abhängigkeit von Junk Food stark gelitten. so sehr, dass dieses Aufnahmeverhältnis heute 20: 1 oder sogar 50: 1 beträgt.

In Bezug auf Fischöl und Lebertran ist Vitamin D in höheren Anteilen in Lebertran enthalten, was es für den Verzehr in den Wintermonaten geeignet macht. Dies sind die Monate, in denen die Bevölkerung nicht ausreichend der Sonne ausgesetzt ist, damit der Körper selbst Vitamin D herstellen kann. Lebertran ist im Wesentlichen Fischöl mit einigen zusätzlichen Vorteilen, die sich in Form von Vitamin D und A widerspiegeln.

Was ist der Unterschied zwischen Fischöl und Lebertran?

· Code-Leberöl wird aus Lebertran hergestellt, während Fischöl aus Geweben von fettem Fisch hergestellt wird.

· Lebertran hat einen fischartigen Geschmack, der durch Zugabe von Zitrone oder anderem Zitrusgehalt kontrolliert werden soll.

· Sowohl Lebertran als auch Fischöl sind hervorragende Quellen für die essentiellen Fette Omega 3 und Omega 6.

· Lebertran enthält viel mehr Vitamin D und A, was es ideal für schwangere Frauen und Menschen mit Hautproblemen macht.

Beliebt nach Thema