Unterschied Zwischen Brittany Und Springer Spaniel

Unterschied Zwischen Brittany Und Springer Spaniel
Unterschied Zwischen Brittany Und Springer Spaniel

Video: Unterschied Zwischen Brittany Und Springer Spaniel

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Differences between an English and a Welsh Springer Spaniel 2023, Februar
Anonim

Brittany gegen Springer Spaniel

Brittany Spaniel und Springer Spaniel sind zwei verschiedene Hunderassen mit Eigenschaften, die gut genug sind, um sie voneinander zu trennen. Einige der besonderen Merkmale werden jedoch in diesem Artikel erörtert, und diese wären von gutem Interesse. Ihre Herkunftsländer unterscheiden sich trotz der Ähnlichkeiten in ihren Namen.

Brittany Spaniel

Brittany Spaniel ist ein Jagdhund, der aus Frankreich stammt und ursprünglich für die Jagd gezüchtet wurde. Obwohl sie als Spanielhund bezeichnet werden, sind sie näher an Zeigern oder Setzern. Sie sind solide gebaute Tiere, aber nicht schwer und sperrig. Ihre langen Beine haben keine schwere Muskulatur. Einige von ihnen werden mit natürlich langen Schwänzen geboren, andere mit kurzen Schwänzen. Normalerweise sind die Langschwanzhunde auf eine Länge zwischen 3 und 10 Zentimetern angedockt. Im Allgemeinen beträgt ihre Widerristhöhe 43 bis 52 Zentimeter und ihr Gewicht 15 bis 25 Kilogramm. Sie kommen normalerweise in den Farben Orange Roan oder Leber Roan. Sie haben einen mittelgroßen runden Kopf, der mit einer keilförmigen Schnauze endet. Die Farbe ihrer breiten Nasenlöcher kann je nach Fellfarbe hellbraun, braun oder braun sein. Brittany Spaniels sind intelligente Hunde mit Kraft und Wachsamkeit. Jedoch,Sie sind auch sensible und freundliche Hunde. Sie sind von Natur aus schüchtern und sollten in jungen Jahren sozialisiert werden, um die Schüchternheit zu überwinden. Spanische Spaniels sind normalerweise gesunde und robuste Hunde und können etwa 12 bis 14 Jahre alt werden.

Springer Spaniel

Dies ist ein Jagdhund aus England, der zum Spülen und Abrufen von Wild verwendet wird. Es ist ein sanfter und sehr freundlicher Hund, der sich durch freundliches Schwanzwedeln auszeichnet. Es handelt sich um mittelgroße Kompakthunde mit einer durchschnittlichen Widerristgröße von 46 bis 51 Zentimetern und einem Durchschnittsgewicht von 23 bis 25 Kilogramm. Sie haben einen breiten Schädel, der oben flach ist. Die Nase hat eine Leber- oder Schwarzfarbe, die von der Fellfarbe abhängt. Ihre Fellfarbe könnte entweder Schwarz und Leber mit weißen Markierungen oder überwiegend Weiß mit Schwarz- und Lebermarkierungen sein. Die Rasse wurde zu zwei Arten als Feldrasse mit kurzen und groben Haaren und Showrasse mit langen und glatten Haaren entwickelt. Normalerweise haben Springer hängende lange Ohren, die von Haaren bedeckt sind. Sie haben Wamme und ihre Schwänze sind normalerweise angedockt.Springer Spaniels sind freundliche, lockere Tiere mit einer guten Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. Sie sind der ideale Jagdbegleiter, der 12 bis 14 Jahre leben kann.

Was ist der Unterschied zwischen Brittany Spaniel und Springer Spaniel?

· Es handelt sich um zwei verschiedene Rassen, die aus zwei verschiedenen Ländern stammen. Bretagne in Frankreich und Springer in England.

· Springer-Spaniels sind schwerer und höher als die Bretagne-Spaniels.

· Springer haben zwei Gruppen, die als Feld- und Schauhunde bekannt sind, während die Spaniels der Bretagne keine solchen Unterteilungen haben.

· Englische Springer sind haariger als die Spaniels der Bretagne.

· Das Federn-Erscheinungsbild ist bei Springer-Spaniels stärker ausgeprägt als bei Bretagne-Spaniels.

· Das Andocken des Schwanzes erfolgt bei diesen beiden Hunderassen in unterschiedlichen Längen.

Beliebt nach Thema