Unterschied Zwischen Abrufen Und Drücken

Inhaltsverzeichnis:

Unterschied Zwischen Abrufen Und Drücken
Unterschied Zwischen Abrufen Und Drücken

Video: Unterschied Zwischen Abrufen Und Drücken

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ist Dehnen gut oder schlecht? Mobility Training erklärt. 2023, Februar
Anonim

Hauptunterschied - Fetch vs Push

Abrufen und Drücken sind zwei Begriffe, die beim Einrichten eines E-Mail-Clients auftreten. Beim Einrichten Ihres E-Mail-Kontos stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl. Diese Optionen umfassen Abrufen und Drücken. Möglicherweise haben Sie auch die Option Manuell. Diese beiden Begriffe bestimmen den Initiierungsprozess beim Senden einer E-Mail vom Server an den Client. Der Hauptunterschied zwischen Abrufen und Drücken liegt im Initiationsprozess. Der Abruf wird vom Client initiiert, während der Push vom Server initiiert wird. Das Abrufen war der primäre Modus zum Abrufen von E-Mails, bevor Push Realität wurde.

Moderne E-Mail-Konten wie Google Mail verfügen über die Push-Option. Diese E-Mail-Funktion kann von mindestens einem unserer vielen von uns verwalteten E-Mail-Konten verwendet werden. Mit dem Aufkommen von Smartphones, die E-Mails senden und empfangen können, sind viele Menschen verwirrt über die beiden Begriffe Abrufen und Push.

Was ist Fetch?

Beim Abrufen überprüft der Client den Server, um festzustellen, ob eine E-Mail eingetroffen ist. Wenn eine oder mehrere E-Mails gefunden werden, werden sie auf das Clientgerät heruntergeladen. Der Abruf kann für Intervallprüfungen von einigen Minuten bis zu einigen Stunden konfiguriert werden. Im Vergleich zu Push ist das Abrufen daher langsamer und es kann länger dauern, bis es reagiert. Wenn dieses Intervall länger ist, verzögert sich der Empfang der E-Mail. Diese Verzögerung kann durch Verringern des Zeitintervalls minimiert werden. Der Nachteil der Verkürzung des Intervalls zwischen den Abrufen besteht darin, dass bei jedem Abruf mehr Batterie verbraucht werden kann, unabhängig davon, ob neue E-Mails empfangen wurden oder nicht. Für jeden Abruf ist auch eine Datenübertragung erforderlich. Dieses Intervall kann auf alle 15 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde oder für den manuellen Wert eingestellt werden. Im obigen KontextWir können deutlich sehen, dass das Abrufen keine ideale Option ist, da die E-Mail nicht sofort zugestellt wird. Dies ist möglicherweise nicht gut genug, wenn Sie viele E-Mails erhalten.

Unterschied zwischen Abrufen und Drücken
Unterschied zwischen Abrufen und Drücken

Was ist Push?

Mit Push muss das Client-Gerät den Server nicht regelmäßig überprüfen, um festzustellen, ob eine E-Mail eingetroffen ist. Wenn eine E-Mail auf dem Server eintrifft, wird sie automatisch an den Client benachrichtigt und die Zustellung der E-Mail erfolgt. Da die Zustellung der Mail automatisch per Push erfolgt, ist dies im Vergleich zum Abruf schneller. Push fragt den Server nicht wie beim Abrufen regelmäßig ab. Die Rolle von Push besteht darin, den Server mit seiner IP-Adresse zu aktualisieren, damit der Server leicht mit dem Client in Kontakt treten kann.

Push ist eine relativ neue Methode, die IMAP im Vergleich zu älteren Protokollen wie POP bietet. Ältere Protokolle wie POP können die Push-Funktion nicht verwenden. Es kommt nur mit Abruffunktionen. E-Mail-Anbieter wie Google und Yahoo können wichtige Protokolle unterstützen. Sie unterstützen also sowohl die Push- als auch die Fetch-Option. Andere E-Mail-Dienstanbieter müssen überprüft werden, um festzustellen, ob sie sowohl die Push- als auch die Abruffunktion unterstützen können.

Hauptunterschied - Fetch vs Push
Hauptunterschied - Fetch vs Push

Handbuch

Es gibt auch eine Option namens Manuell, mit der Sie die volle Kontrolle über die empfangenen Daten haben. Die Nachricht wird angezeigt, sobald Sie E-Mails öffnen. Aktualisieren Sie den Bildschirm, um das Postfach oder die Nachrichten anzuzeigen.

Was ist der Unterschied zwischen Fetch und Push?

Definition

Abrufen: Beim Abrufen müssen Sie den Server überprüfen, um festzustellen, ob eine E-Mail eingetroffen ist.

Push: E-Mails werden wie Push sofort per SMS oder MMS in Ihren Posteingang gesendet.

Einleitung

Abrufen: Der Abruf wird vom Client initiiert

Push: Push wird vom Server initiiert

Geschwindigkeit

Abrufen: Das Abrufen ist vergleichsweise langsamer, da der Client den Server in regelmäßigen Abständen überprüfen muss.

Push: Push ist vergleichsweise schneller, da der Server die empfangenen E-Mails automatisch an den Client weiterleitet.

Energieverbrauch

Abrufen: Das Abrufen verbraucht mehr Strom, da die Überprüfung des Servers in regelmäßigen Abständen erfolgt.

Push: Push verbraucht weniger Strom, da das Senden der E-Mail automatisch erfolgt.

Der Stromverbrauch kann variieren, da Push eine konstante Internetverbindung aufrechterhalten muss, um die E-Mails automatisch zu empfangen. Dies verbraucht auch Strom vom Client-Gerät.

Unterstützung

Abrufen: Abrufen wird von allen Protokollen unterstützt

Push: Push wird nicht von allen Protokollen unterstützt.

Fetch vs. Push Zusammenfassung

Push: Sobald der Server die E-Mail empfängt, wird sie auf das Client-Gerät übertragen.

Abrufen: Überprüfen Sie den Server in regelmäßigen Abständen, ob Nachrichten eingegangen sind. Die Nachrichten werden während dieser Überprüfung auf das Client-Gerät heruntergeladen.

Manuell: Sucht beim Öffnen der Mail-App nach E-Mails.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

"Spam gmail" von notoriousxl (CC BY-SA 2.0) über Flickr

"566337" (gemeinfrei) über Pixbay

Beliebt nach Thema