Unterschied Zwischen Panther Und Leopard

Unterschied Zwischen Panther Und Leopard
Unterschied Zwischen Panther Und Leopard
Video: Unterschied Zwischen Panther Und Leopard
Video: Diese Tiere verwechselst du jedes Mal 2023, Februar
Anonim

Panther gegen Leopard

Panther und Leoparden sind auffällige Tiere mit fleischfressenden Ernährungsgewohnheiten. Sie sind faszinierende Kreaturen mit vielen Gemeinsamkeiten, während einige Merkmale verwendet werden könnten, um sie zu unterscheiden. Zusätzlich zu ihrer Faszination ist es möglich, dass sich ein Panther stärker von einer anderen Wildkatzenart unterscheidet, während es auch möglich sein kann, dies nicht zu tun.

Panther

Panther sind eine interessante Tiergruppe unter allen Fleischfressern der Welt. Ein Panther könnte eine der großen Katzen sein; ein Jaguar, ein Leopard, ein Puma … usw. Panther sind normalerweise schwarz, was auf eine übertragbare Mutation in ihren Chromosomen zurückzuführen ist. Daher wird eine farbmutierte Großkatze Panther genannt. Normalerweise kann ein Panther je nach Ort anders sein; Puma in den meisten Teilen Nordamerikas, Jaguar in Südamerika, Leopard in allen anderen Orten. Daher kann ein Panther im Allgemeinen ein Leopard sein, aber es ist möglich, entweder ein Jaguar oder ein Puma zu sein. Es gibt auch weiße Panther, sogenannte Albino-Panther. Der weiße Panther ist entweder das Ergebnis von Albinismus oder verminderter Pigmentierung oder Chinchilla-Mutation (ein genetisch bedingtes Ereignis, das Streifen und Farbflecken beseitigt).Die Haut des Panthers hat keine sichtbaren Flecken, sondern eine gleichmäßig verteilte Farbe (meist schwarz). Wenn jedoch die geringste Wahrscheinlichkeit besteht, sie sehr genau zu beobachten, können die verblassten Flecken des schwarzen Panthers beobachtet werden. Dieser interessante Fleischfresser besitzt jedoch fast die gleichen biologischen Merkmale wie bei allen anderen, nämlich. extra große Eckzähne und gepolsterte Pfoten mit langen Nägeln, um sich gut an ihren räuberischen Lebensstil anzupassen.

Leopard

Leoparden sind die kleinsten Mitglieder unter allen großen Katzen in Bezug auf die Körpergröße und sie sind natürlich in Afrika und Asien verbreitet. Sie haben einen größeren Kopf und einen längeren Körper, der länger als 1,5 Meter sein kann. Der Schwanz könnte mehr als einen Meter messen. Je nach Beutetierart im bewohnten Gebiet variiert die Körpergröße, daher kann das Gewicht zwischen 40 und 90 Kilogramm liegen. Die Rosettenmuster unterscheiden sich in den Populationen Afrikas (kreisförmiger) von denen in Asien (quadratischer). Auch die Hintergrundfarbe der Rosetten variiert leicht mit dem Lebensraum; Gold in Regenwäldern, hellgelb in Wüsten, grau in kälteren Klimazonen. Zusätzlich gibt es augenähnliche Flecken auf der Rückseite der Ohren, die den Augen anderer Tiere ähneln, um Beutearten anzulocken. Normalerweise lebt ein Leopard zwischen 12 und 17 Jahren.

Panther gegen Leopard

Bei Panther in Asien und Afrika sind die Farbe und die Fülle die einzigen unterschiedlichen Merkmale, die im Vergleich zu den Leoparden berücksichtigt werden könnten. Aber die Panther der anderen Großkatzen unterscheiden sich mehr von den Leoparden, auch in Bezug auf einige andere Eigenschaften. Da der Leopard nur eine Art ist, unterscheidet er sich offensichtlich von einem Panther, der eine der großen Katzenarten sein könnte. Es ist einer der Träume eines Naturfotografen, einen Leoparden oder einen Panther einzufangen, weil es keine übliche Chance ist, sie auch in freier Wildbahn zu sehen. Diese fotogenen Großkatzen spielen eine äußerst wichtige Rolle in der Ökologie und auch in der menschlichen Kultur.

Beliebt nach Thema