Unterschied Zwischen Traditioneller Mathematik Und Vedischer Mathematik

Unterschied Zwischen Traditioneller Mathematik Und Vedischer Mathematik
Unterschied Zwischen Traditioneller Mathematik Und Vedischer Mathematik

Video: Unterschied Zwischen Traditioneller Mathematik Und Vedischer Mathematik

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vedische Mathematik oder auch: Die schlauen Inder;) Magie? Zauberei? Mathe by Daniel Jung 2023, Februar
Anonim

Traditionelle Mathematik gegen vedische Mathematik

Wir alle wissen, dass Mathematik eine Wissenschaft von Zahlenkonzepten ist. Mathematik wird einem Kind sehr früh vorgestellt und dauert bis spät im Studentenleben (länger, wenn ein Schüler sich für ein Hauptfach in Mathematik entscheidet). Zahlen werden in unserem Leben verwendet und Grundkenntnisse sind unerlässlich, um durch Banken und andere Orte zu gelangen, an denen quantitative Analysen wichtiger sind als Ihre Sprachkenntnisse. Es gibt eine andere Mathematik, die als vedische Mathematik bekannt ist und aus alten indischen Schriften stammt und nur wenigen auf der ganzen Welt bekannt ist. Heute wird jedoch viel über diese Art von Mathematik gesprochen, die Berechnungen einfach macht und selbst denjenigen, die sich vor Zahlen fürchten, das Studium der Mathematik ermöglicht. Lassen Sie uns sehen, wie sich traditionelle Mathematik von vedischer Mathematik unterscheidet und Menschen im Allgemeinen und Mathematikstudenten im Besonderen helfen kann.

Vedische Mathematik ist der Name für ein System der Mathematik, das 1911 von Bharati Krisna Tirathji ans Licht gebracht wurde. Er war ein Mann, der Veden und andere Schriften erforschte, um ein System der Mathematik zu entwickeln, das sich noch mehr von der traditionellen Mathematik unterschied leistungsstark, einfacher und effizienter. Er bewies, dass alle Probleme in der modernen Mathematik durch 16 grundlegende Sutras oder Formeln gelöst werden können. Dies sind keine mathematischen, sondern mentale Formeln, die einen Schüler zu einer geeigneten Methode zum Lösen einer Summe führen.

Vedische Mathematik unterscheidet sich von traditioneller Mathematik in dem Sinne, dass sie kohärent ist und anstelle verschiedener Techniken, die für verschiedene Probleme verwendet werden, ihre Kohärenzfunktion verwendet, um die Probleme zu lösen. Vedische Mathematik ist einfach und lässt einen Schüler die Schritte ausführen, die zur mentalen Lösung eines Problems erforderlich sind. Es ist flexibler und systematischer als herkömmliche Mathematik und zwingt einen Schüler nicht dazu, sich an eine vorgeschriebene Methode zu halten. Die vedische Mathematik ermutigt einen Schüler, seine eigene kreative und einzigartige Lösungsmethode zu entwickeln.

Heutzutage gibt es viel Aufsehen in Bezug auf vedische Mathematik und da Pädagogen erkennen, wie wichtig es ist, Kinder dazu zu bringen, Mathematik besser und einfacher zu lernen, befürworten sie mehr Forschung in vedischer Mathematik, damit ein Lehrplan entwickelt werden kann, der selbst diejenigen dazu bringt, sich vor Mathematik zu fürchten Nehmen Sie Mathematik auf und entwickeln Sie Kenntnisse in diesem Fach.

Die Effizienz und Effektivität der vedischen Mathematik kann jedoch erst dann vollständig verstanden und gewürdigt werden, wenn man das System praktiziert. Es ist nicht nur ein Zahlensystem, das man nach dem Üben der vedischen Mathematik effizienter angehen kann, sondern selbst komplexe Probleme in Geometrie, Algebra und Analysis werden lächerlich einfach, wenn man dieses alte indische System der Mathematik lernt.

In Kürze:

Unterschied zwischen traditioneller Mathematik und vedischer Mathematik

• Die vedische Mathematik ist ein altes indisches Mathematiksystem, das von Krishna Tirathji wiederentdeckt und erforscht wurde und aufgrund seiner Überlegenheit gegenüber der traditionellen Mathematik sehr beliebt geworden ist.

• Vedische Mathematik vereinfacht die Mathematik, indem arithmetische Operationen in 16 Sutras oder Formeln integriert werden

• In vedischer Mathematik ausgebildete Schüler können komplexe Rechenprobleme mental lösen, und das auch in viel kürzerer Zeit, wodurch sie bei Auswahlprüfungen enorm helfen.

• Es wird vorgeschlagen, dass vedische Mathematik in Verbindung mit traditioneller Mathematik hilfreich sein kann, um die Schüler in moderner Mathematik besser zu beherrschen

• Vedische Mathematik hilft den Schülern, eine hohe Rechengeschwindigkeit zu erreichen

• Vedische Mathematik schärft die analytischen Fähigkeiten, was mit traditioneller Mathematik nicht möglich ist

• Es hilft den Schülern, Selbstvertrauen und ein Gespür für Mathematik zu gewinnen, was für diejenigen hilfreich ist, die sich vor Mathematik fürchten

Beliebt nach Thema