Unterschied Zwischen GUI Und Befehlszeile

Unterschied Zwischen GUI Und Befehlszeile
Unterschied Zwischen GUI Und Befehlszeile

Video: Unterschied Zwischen GUI Und Befehlszeile

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Der Unterschied zwischen UX und UI - kurz erklärt in 150 Sekunden 2023, Februar
Anonim

GUI vs Kommandozeile

Zwei der beliebtesten Möglichkeiten zur Interaktion mit einem Computer sind die Befehlszeile und die grafische Benutzeroberfläche (GUI). Die Befehlszeile ist eine Nur-Text-Oberfläche, während die GUI eine Schnittstelle ist, die aus grafischen Symbolen besteht. In den meisten Fällen können alle allgemeinen Aufgaben, die über eine GUI ausgeführt werden, über eine Befehlszeile ausgeführt werden und umgekehrt (obwohl bei erweiterten Aufgaben die Befehlszeile möglicherweise die einzige Option ist).

Was ist eine GUI?

GUI (ausgesprochen gooey) ist eine Art Schnittstelle, über die Benutzer mit Betriebssystemen in Form von Bildern / Animationen / Audio im Gegensatz zu Text kommunizieren können. Diese Oberfläche präsentiert dem Benutzer die Informationen / Aktionen, die über grafische Objekte (wie Symbole) verfügbar sind. Für die Interaktion können sowohl Maus als auch Tastatur verwendet werden. Der Benutzer führt Aktionen aus, indem er grafische Objekte direkt auf dem Bildschirm bearbeitet.

Was ist eine Befehlszeile?

Die Befehlszeile (normalerweise als Befehlszeilenschnittstelle / Interpreter oder CLI bezeichnet) ist ein Mechanismus, der die Interaktion mit dem Computerbetriebssystem durch Eingabe (Eingabe) von Befehlen ermöglicht. Dies ist eine Nur-Text-Oberfläche, für die nur Eingaben über die Tastatur erforderlich sind (normalerweise als „Eingabe eines Befehls“bezeichnet). In der Regel wird die Eingabetaste am Ende eines Befehls gedrückt. Danach empfängt, analysiert und führt der Computer diesen Befehl aus. Die Ausgabe des Befehls wird als Textzeile an das Terminal zurückgegeben. Die Ausgabe kann einen Überblick über die Aufgabe und das tatsächliche Ergebnis enthalten. Um einen Befehl in einem Stapelmodus einzufügen, kann der Benutzer eine Skriptdatei verwenden. Ein Skript ist eine Datei, die eine geordnete Folge von Befehlen enthält, die den gesamten Auftrag ausführen.

Was ist der Unterschied zwischen einer GUI und einer Befehlszeile?

Die meisten Aufgaben der Befehlszeilenschnittstelle erfordern nur die Tastatur, während GUI-Systeme sowohl die Maus als auch die Tastatur benötigen. Daher müssen Befehlszeilenbenutzer normalerweise nicht zwischen zwei Stellen wechseln. Die Befehlszeilenschnittstelle benötigt normalerweise nur wenige Codezeilen, um eine komplizierte Aufgabe auszuführen. Die Befehlszeile verwendet definitiv weniger Ressourcen als ein GUI-System, da ein GUI-System Symbole, Schriftarten, E / A-Treiber und andere Ressourcen lädt. Aus diesen drei Gründen können Befehlszeilenbenutzer die meisten Aufgaben möglicherweise relativ schneller als ein GUI-Benutzer ausführen. Befehlszeilenbenutzer können Skripte erstellen und Zeit sparen, während GUI-Benutzer dasselbe mit Funktionen wie dem Erstellen von Verknüpfungen tun können.

Obwohl neue Benutzer möglicherweise lernen müssen, wie man die Maus bedient, ist die GUI einfacher zu erlernen als über die Befehlszeile. Im Gegensatz zur grafischen Benutzeroberfläche benötigen Befehlszeilenbenutzer ein hohes Maß an Vertrautheit und müssen sich eine Reihe von Befehlen merken, damit ihre Aufgaben reibungslos ausgeführt werden können. Ein Befehlszeilenbenutzer hat jedoch viel mehr Kontrolle über die Datei und das Betriebssystem. Für die Ausführung einiger erweiterter Aufgaben ist (manchmal) möglicherweise die Befehlszeile die einzige Option. GUI-Systeme erleichtern das Multitasking von Natur aus, indem sie grafische Mittel zur gleichzeitigen Überwachung mehrerer Dinge (Prozesse) bereitstellen (viele Befehlszeilenumgebungen bieten Multitasking, es ist jedoch schwieriger, mehrere Dinge gleichzeitig anzuzeigen).

Beliebt nach Thema