Unterschied Zwischen IPhone Und Blackberry

Unterschied Zwischen IPhone Und Blackberry
Unterschied Zwischen IPhone Und Blackberry
Video: Unterschied Zwischen IPhone Und Blackberry
Video: iPhone X vs BlackBerry Key2 Speed Test! 2023, Februar
Anonim

iPhone gegen Blackberry

Können Sie einen Ferrari mit einem Mercedes Benz vergleichen? Immerhin sind sie beide Namen, mit denen man rechnen muss, wenn es um die beliebtesten Autos auf der ganzen Welt geht, nicht wahr? Obwohl technische Spezifikationen an jedem Tag leicht verglichen werden können, ist es die Liebe und Loyalität in den Köpfen der Verbraucher, die zu voreingenommenen Ergebnissen führt. Gleiches gilt für einen Vergleich zwischen einem Blackberry und einem iPhone. Es gibt Menschen, die ihr Blackberry einfach lieben und nicht einmal davon träumen würden, auf ein anderes Smartphone umzusteigen, selbst wenn es zufällig weltweit führend ist. Gleiches gilt für iPhone-Nutzer. Es ist jedoch möglich, eine unparteiische Bewertung ihrer Merkmale vorzunehmen und ein Urteil zu fällen, das für ihre Fans möglicherweise schmackhaft ist oder nicht. Lassen Sie uns einen schnellen Vergleich zweier Arten von Smartphones anstellen, die in unserer Zeit am beliebtesten waren.

Das Image in dieser Welt ist stärker als die Leistung, und sobald ein Mobiltelefon in einer bestimmten Funktion als überlegen gegenüber anderen bekannt wird, wird es sowohl zu einem Vorteil als auch zu einem Nachteil für das Unternehmen, das das Mobiltelefon herstellt. Gleiches gilt für Research in Motion, das Unternehmen, das seit etwa einem Jahrzehnt Blackberry-Telefonserien herstellt. Das Blackberry-Telefon wird als das effizienteste Geschäftstelefon der Welt angesehen, und das Image ist so geblieben, dass es selbst für das Unternehmen schwierig ist, das Etikett loszuwerden. Warum sollte es so sein, wenn sich Blackberry-Telefone in allen Teilen der Welt wie heißer Kuchen verkaufen, weil sie den Vorteil haben, den sie gegenüber anderen Mobiltelefonen haben?

Auf der anderen Seite haben wir den Fall von iPhones, die zum Statussymbol für diejenigen geworden sind, die sie verwenden. Sie sind stilvolle, vielseitige und in der Tat beeindruckende Smartphones. Seit der Einführung des ersten iPhone durch Apple im Jahr 2007 haben sie das High-End-Segment der Smartphones beherrscht. Seitdem und vier Upgrades später sind iPhones immer noch die beliebtesten Smartphones unter den Menschen in allen Teilen der Welt. Es ist nicht so, dass man bei Handys anderer Unternehmen nicht die gleichen oder sogar bessere Spezifikationen erhält. Aber es ist das wahrgenommene Bild, dass iPhones das Beste sind, das hinter der Liebe und Loyalität der Kunden steht.

Es gibt so viel, was ein iPhone seinen Kunden bietet, aber es ist klar, dass es viele wichtige Funktionen fehlt, die erforderlich sind, um ein Blackberry als das beliebteste Telefon für Führungskräfte auf der ganzen Welt zu ersetzen. Wenn Sie ein Kind oder eine Hausfrau fragen, ist das iPhone ein Daumen-nach-unten-Gewinner, aber eine Frage an eine Führungskraft zu stellen, und Brombeere wäre die offensichtliche Wahl.

Lassen Sie uns sehen, wie E-Mails auf Blackberry einfacher und effizienter sind als auf dem iPhone. Ein Blackberry hat Push-E-Mails, die in iPhones fehlen. Wenn jemand eine E-Mail an einen Blackberry-Besitzer sendet, wird diese sofort heruntergeladen und eine LED leuchtet auf, um den Besitzer über die eingehende Nachricht zu informieren. Auf der anderen Seite sucht ein iPhone nach einer Pause von 15 Minuten nach heruntergeladenen Nachrichten, und selbst dann muss diese Suche manuell durchgeführt werden, um festzustellen, ob etwas angekommen ist. Diese Verzögerung von 15 Minuten wird in der Unternehmenswelt als entscheidend angesehen. Der Umgang mit E-Mails wird auf dem iPhone als weniger effizient und langsam angesehen als auf einem Blackberry. Aus diesem Grund ist Blackberry eine bevorzugte Wahl von Millionen von Führungskräften auf der ganzen Welt. Die andere Attraktion bei Blackberry-Telefonen ist der Blackberry Messenger (BBM), der Gruppen-Messaging unterstützt.und der Benutzer kann Medien auf Knopfdruck für die Gruppe freigeben.

Das Ändern von Informationen auf dem Desktop, die in ein Blackberry integriert sind, ändert automatisch Informationen in Blackberry, was bedeutet, dass man immer mit aktualisierten Daten in Kontakt ist und niemals auf veraltete Daten oder Informationen reagiert. Andererseits kann man nicht hoffen, Änderungen an Daten in einem iPhone drahtlos vorzunehmen. Ein weiterer Vorteil von Blackberry ist GPS, wodurch Google Maps viel nützlicher ist als bei iPhones.

Wenn wir uns jedoch andere Funktionen ansehen, scheint das iPhone cooler und attraktiver zu sein. Zum Beispiel ist das iPhone in Design und Formfaktor allen anderen modernen Handys voraus, ganz zu schweigen von Blackberry. Für alle ist das iPhone stylischer als ein Blackberry, auch für eingefleischte Blackberry-Fans. In Bezug auf Multimedia ist das iPhone Blackberry weit voraus, da es für Unterhaltungszwecke entwickelt wurde. Es ist nur die Kamera einiger Brombeeren, die dem iPhone überlegen ist, in allen anderen Funktionen gewinnt das iPhone zweifellos. Das iPhone verfügt nicht über eine vollständige QWERTZ-Tastatur, die das Tippen etwas erschwert, aber der Touchscreen ist sehr effizient, wie von den Benutzern bestätigt.

Wenn es darum geht, benutzerfreundlich zu sein, gewinnt das iPhone gegen Blackberry, da es so einfach ist, dass selbst Kinder es mit Leichtigkeit und Selbstvertrauen bedienen können. Auf der anderen Seite gibt es Tastenkombinationen in Blackberry, die die Bedienung erleichtern, wenn Sie sie lernen.

In Kürze:

iPhone gegen Blackberry

• Blackberry ist dem iPhone in Bezug auf E-Mail- und Messaging-Funktionen voraus

• Das iPhone ist Blackberry in Sachen Unterhaltung voraus

• Einige Blackberry-Telefone haben bessere Kameras als das iPhone

• Das iPhone ist benutzerfreundlicher und wird auch von Kindern problemlos und sicher verwendet

• Blackberry ist bei Geschäftsleuten beliebter, während das iPhone bei allen Verbraucherkategorien beliebt ist und als Statussymbol gilt

Beliebt nach Thema