Unterschied Zwischen Zugvögeln Und Ansässigen Vögeln

Unterschied Zwischen Zugvögeln Und Ansässigen Vögeln
Unterschied Zwischen Zugvögeln Und Ansässigen Vögeln

Video: Unterschied Zwischen Zugvögeln Und Ansässigen Vögeln

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: How to: 3 Fakten: wie geht Vogelschutz? | Hannes Jaenicke für Terra X 2023, Februar
Anonim

Zugvögel gegen ansässige Vögel

Wie der Titel klingt, würde dieser Artikel eine Liste mit Namen von Vogelarten enthalten, aber nicht, weil Zugvögel und ansässige Vögel zwei äußerst wichtige und gleichermaßen interessante ökologische Nischen sind. Da sie durch die Luft fliegen können, gibt es für sie keine Barriere, um irgendeinen Ort auf der Erde zu erobern. Zugvögel haben ihre Fähigkeit bewiesen, durch die Welt zu reisen. Auf der anderen Seite konnten ansässige Vögel überleben, ohne durch die endlose Welt zu streifen. Beide konnten überleben, aber unterschiedlich. Dies sind die Unterschiede zwischen ihnen, und diese sind wichtig, um herauszufinden. Dieser Artikel zielt darauf ab, diese wichtigen Unterschiede kurz zu diskutieren.

Zugvögel

Die Migration ist eine Anpassung vieler insektenfressender Vögel, um in winterlichen Wintern mehr Gebiete mit reichlich Nahrung zu finden. Sie fliegen in kalten Wintern in wärmere Gegenden der Welt und suchen in den Tropen oder Subtropen nach Nahrung. Normalerweise haben die Zugvögel eine begrenzte Auswahl an Nahrungsmitteln und sind meistens insektenfressend. Trotzdem ernähren sie sich auch gerne von Fisch und anderen tierischen Stoffen. Da all diese Nahrungsquellen im Winter knapp werden, müssen sie die Breiten hinuntergehen, um erfolgreich zu suchen. Essen ist der Hauptfaktor für sie, um ihre Heimat zu verlassen, und unter anderem ist extreme Kälte im Vordergrund. Während der Migration fliegen sie zwischen ihren Brut- und Futterplätzen. Eine einzige Reise erfordert viel Mut und körperliche Stärke, und die unzureichend gesunden Tiere sterben während der Migrationsreise.und das wird sicherstellen, dass die besten Gene ausgewählt werden, um in die nächsten Nachkommen zu gelangen. Daher beschreibt die evolutionäre Beziehung der Vogelwanderung, dass Zugvögel einen starken Genpool haben. Darüber hinaus sind die Zugvogelarten leichte, starke und bewegliche Tiere, so dass sie lange Strecken fliegen können. Küstenseeschwalbe ist das klassische Beispiel für Zugvögel, da jeder von ihnen mehr als 70.000 Kilometer pro Jahr fliegt.

Resident Birds

Einheimische Vögel fliegen nicht über große Entfernungen und konnten jede Klimasaison überstehen, ohne Energie zu verbrauchen, um die Welt um Nahrung zu versorgen. Eines der wichtigsten Merkmale eines ansässigen Vogels ist, dass er gegenüber vielen Umweltbedingungen toleranter ist. Ein gutes Beispiel ist ihre Fähigkeit, die Ernährung je nach Verfügbarkeit zu ändern. Sie können sich anpassen, um zu essen, was während einer bestimmten Zeit oder eines bestimmten geografischen Gebiets verfügbar ist. Beispielsweise wandern bestimmte Schwanenarten nicht, da sie im Winter Allesfresser, in anderen Jahreszeiten jedoch überwiegend Fleischfresser werden. In der Regel sind ansässige Vögel territorial und haben eine vergleichsweise größere Körpergröße. Manchmal sind die Flugfedern nicht auffällig. Residente Vögel sind klassische Beispiele für Anpassungsfähigkeit an die Situation, ohne auch Energie zu riskieren.

Was ist der Unterschied zwischen Zugvögeln und einheimischen Vögeln?

· Die Anpassungsfähigkeit an die Änderung der Futterpräferenzen je nach Verfügbarkeit ist bei ansässigen Vögeln höher, während sie bei Zugvögeln geringer ist.

· Das Körpergewicht ist bei ansässigen Vögeln höher als bei Zugvögeln.

· Die körperliche Stärke ist bei wandernden Arten im Vergleich zu lebenden Arten viel höher.

· Futter- und Brutgebiete unterscheiden sich für die Zugvögel voneinander, während einheimische Vögel beide Gebiete im selben Gebiet haben.

· Einheimische oder nicht wandernde Vögel weisen eine höhere Territorialität auf als Zugvögel.

· Zugvögel können lange Strecken fliegen, während ansässige Vogelarten nicht über große Entfernungen fliegen.

Alle diese Unterschiede zwischen Zugvögeln und ansässigen Vögeln sind nur unter normalen Umständen festzustellen. In der faszinierenden Welt der Tiere gibt es jedoch immer Ausnahmen.

Beliebt nach Thema