Unterschied Zwischen Pentax K-5 Und Nikon D7000

Unterschied Zwischen Pentax K-5 Und Nikon D7000
Unterschied Zwischen Pentax K-5 Und Nikon D7000

Video: Unterschied Zwischen Pentax K-5 Und Nikon D7000

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Nikon D7100 против Pentax K-5 II S 2023, Februar
Anonim

Pentax K-5 gegen Nikon D7000

Nikon und Pentax sind zwei Giganten in der Kameraindustrie. Beide Modelle haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Beide haben einzigartige Eigenschaften und können gegeneinander antreten. In diesem Artikel werden die wichtigen Funktionen beider Kameras verglichen und die Unterschiede zwischen den Kameras Nikon D7000 und Pentax K-5 erläutert.

Tipps zur Auswahl einer Digitalkamera

Auflösung der Kamera

Die Auflösung der Kamera ist eines der Hauptmerkmale, auf die ein Benutzer beim Kauf einer Kamera achten muss. Dies wird auch als Megapixelwert bezeichnet. Die Nikon D7000 hat eine Auflösung von 16,2 Megapixeln mit einer 14-Bit-AD-Konvertierung. Der K-5 hingegen verfügt über einen etwas größeren Sensor von 16,3 Megapixeln mit 4-Kanal-Ausgang. Diese beiden Sensoren sind sich fast ähnlich, aber der 4-Kanal-Ausgang der Pentax K-5 ist schneller als der der Nikon.

ISO-Leistung

Der ISO-Wertebereich ist ebenfalls ein wichtiges Merkmal. Der ISO-Wert des Sensors gibt an, wie empfindlich der Sensor für ein bestimmtes Lichtquantum ist. Diese Funktion ist sehr wichtig bei Nachtaufnahmen sowie bei Sport- und Actionfotografie. Das Erhöhen des ISO-Werts verursacht jedoch ein Bildrauschen. Die Nikon D700 hat einen ISO-Bereich von 100 bis 6400 ISO und erweiterbare Einstellungen von 12800 und 25600 ISO. Die Pentax K-5 hat einen ISO-Bereich von 100 bis 12800 ISO und erweiterbare Einstellungen bis zu 51200 ISO. Im Sinne der ISO-Empfindlichkeit ist der K-5 dem D7000 voraus

Frames pro Sekunde Rate

Die Bildrate pro Sekunde oder besser bekannt als FPS-Rate ist auch ein wichtiger Aspekt, wenn es um Sport-, Tier- und Actionfotografie geht. FPS-Rate bedeutet die durchschnittliche Anzahl von Fotos, die die Kamera bei einer bestimmten Einstellung pro Sekunde aufnehmen kann. Pentax ist berühmt für die Geschwindigkeit ihrer Kameras. Der K-5 ist keine Ausnahme. Es hat eine sehr gute Bildrate von 7 fps, die kontinuierlich für 15 RAW-Bilder oder 40 JPEG-Bilder aufnehmen kann. In einem langsamen kontinuierlichen Modus hängt die Anzahl der JPEG-Bilder nur von der Speicherkapazität ab. Die D7000 hat eine konkurrierende Bildrate von 6 Bildern pro Sekunde. In der Geschwindigkeitsabteilung übernimmt die Pentax die Führung über die Nikon.

Verschlussverzögerung und Erholungszeit

Eine DSLR würde das Bild nicht aufnehmen, sobald der Auslöser gedrückt wird. In den meisten Fällen erfolgt die automatische Fokussierung und der automatische Weißabgleich nach dem Drücken der Taste. Daher besteht eine zeitliche Lücke zwischen der Druckmaschine und dem tatsächlich aufgenommenen Foto. Dies ist als Verschlussverzögerung der Kamera bekannt. Diese beiden Modelle haben sehr gute Geschwindigkeiten und die Verschlussverzögerung ist minimal. Aber die Pentax ist beim Fokussieren schneller als die Nikon.

Anzahl der Autofokuspunkte

Autofokuspunkte oder AF-Messfelder sind die Punkte, die in den Speicher der Kamera integriert sind. Wenn einem AF-Messfeld Vorrang eingeräumt wird, verwendet die Kamera ihre Autofokusfunktion, um das Objektiv auf das Objekt im angegebenen AF-Messfeld zu fokussieren. Die Nikon verfügt über ein beeindruckendes 39-Punkt-AF-System mit 9 Kreuzpunkten, um die Fokussierung bei schlechten Lichtverhältnissen genauer zu gestalten. Die Pentax verfügt mittlerweile über ein Elf-Punkt-Autofokus-System mit präziser Autofokussierung. Das Nikon-Fokussiersystem ist etwas langsamer als die Pentax.

Gewicht und Abmessungen

Die Pentax misst 131 x 97 x 73 mm und wiegt etwa 750 Gramm. Die D7000 ist etwas größer und schwerer; Es wiegt 780 Gramm und misst 132 x 105 x 77 mm.

Speichermedium und Kapazität

Bei DSLR-Kameras ist der eingebaute Speicher nahezu vernachlässigbar. Zum Speichern von Bildern ist ein externes Speichergerät erforderlich. Die Nikon D700 verfügt über 2 SD-Kartensteckplätze und unterstützt SD-, SDHC- und SDXC-Karten. Die Pentax K-5 verfügt über einen SD-Kartensteckplatz, der SD- und SDHC-Karten unterstützt.

Live View und Flexibilität des Displays

Live View ist die Möglichkeit, das LCD als Sucher zu verwenden. Dies kann praktisch sein, da das LCD eine klare Vorschau des Bildes in guten Farben bietet. Sowohl die Pentax K-5 als auch die Nikon D7000 verfügen über 3-Zoll-LCD-Monitore. In beiden sind keine unterschiedlichen Winkelfähigkeiten vorhanden.

Fazit

Die Pentax K-5 ist teurer als die Nikon D7000 und bietet mehr Optionen sowie eine gute Leistung unter den meisten Bedingungen. Der einzige Ort, an dem die Nikon die Pentax schlägt, ist die Auswahl des AF-Messfelds. Davon abgesehen sind beide Kameras gute Optionen für das Geld.

Beliebt nach Thema