Unterschied Zwischen Chrom Und Edelstahl

Inhaltsverzeichnis:

Unterschied Zwischen Chrom Und Edelstahl
Unterschied Zwischen Chrom Und Edelstahl

Video: Unterschied Zwischen Chrom Und Edelstahl

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Der galvanische Chrom Elektrolyt | Was du über Chrom wissen solltest... | Galvano Keller 2023, Februar
Anonim

Hauptunterschied - Chrom gegen Edelstahl

Chrom und Edelstahl sind zwei der am häufigsten verwendeten metallischen Materialien bei der Herstellung von Metallgeräten oder -vorrichtungen. Obwohl diese beiden Materialien sehr ähnlich aussehen und ähnliche Eigenschaften haben, sind sie sehr unterschiedlich. Die Unterschiede in ihren Eigenschaften und Anwendungen ergeben sich, da diese beiden Materialien in ihrer Zusammensetzung sehr unterschiedlich sind. Edelstahl ist eine Legierung, die hauptsächlich Eisen, Kohlenstoff und Chrom enthält, während Chrom ein verchromtes Material ist und nicht als Legierung betrachtet werden kann. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Chrom und Edelstahl.

Was ist Chrome?

Chrom ist die verkürzte Form von Chrom und bezieht sich normalerweise auf die Verchromung. Verchromung ist das Aufbringen einer Chromschicht auf die Oberfläche eines Kunststoff- oder Metallobjekts durch Galvanisieren. Diese Technik wird sowohl für dekorative als auch für industrielle Zwecke verwendet. Bei dekorativen Anwendungen stärkt es das Objekt zusätzlich zu seinen ästhetischen Eigenschaften. Eines der häufigsten Beispiele ist die Verchromung an der Seite eines Motorrads. Kolbenstangen sind ein Beispiel für die industrielle Anwendung der Verchromung. Chrom ist bekannt für seinen Glanz und seine Korrosionsbeständigkeit.

Hauptunterschied - Chrom gegen Edelstahl
Hauptunterschied - Chrom gegen Edelstahl

Was ist Edelstahl?

Edelstahl ist eine Legierung aus Stahl und Chrom; Die Mindestmenge an Chrom beträgt ca. 10,5 Massen-%. Edelstahl hat einige wesentliche und vielseitige Eigenschaften wie relativ niedrige Kosten, hohe Festigkeit, höhere Beständigkeit gegen Fleckenbildung, Korrosion und Rost sowie seinen auffälligeren Glanz. Es gibt drei Arten von Edelstahlsorten in Industriequalität, die auf ihrer Zusammensetzung basieren. austenitisch, martensitisch und ferritisch. Austenitisch ist eine Chrom-Nickel-Eisen-Legierung (Cr-16% -26%, Ni -6% -22 und ein niedriger Kohlenstoffgehalt), Martensitisch ist eine Chrom-Eisen-Legierung (Cr-10,5% -17% mit einem gewissen Kohlenstoffgehalt)) und Ferritic ist eine Chrom-Eisen-Legierung (Cr-17% -27% und ein niedriger Kohlenstoffgehalt). Viele Kochutensilien bestehen aus ferritischem Edelstahl.

Unterschied zwischen Chrom und Edelstahl
Unterschied zwischen Chrom und Edelstahl

Was ist der Unterschied zwischen Chrom und Edelstahl?

Komposition:

Chrom: Chrom enthält nur Chrom; Es ist keine Legierung.

Edelstahl: Edelstahl ist eine Legierung, die neben Eisen und Kohlenstoff mindestens 10,5% Chrom enthält. Es kann Nickel enthalten oder nicht. Die Verwendung von Nickel ist sehr begrenzt, da es eines der teuersten Legierungselemente ist.

Eigenschaften:

Chrom: Der hohe Glanz von Chrom macht es ästhetisch ansprechender. Chrommaterialien sind jedoch anfälliger für Schmutz und Verunreinigungen. Es ist vergleichsweise günstiger als Edelstahl, aber die Haltbarkeit ist gering.

Edelstahl: Die Haltbarkeit von Edelstahl ist relativ höher als die von Chrom, da es sich um eine Legierung handelt. Darüber hinaus ist es wenig beständig gegen Korrosion und Kratzer; Daher läuft es nicht an und ist sehr leicht sauber zu halten. Es ist jedoch sehr teuer und im Vergleich zu Chrom weniger glänzend.

Verwendet:

Chrom: Massives Chrom (Chrom als einziges Element) wird nicht zum Erstellen von Objekten verwendet. Stattdessen wird es als dünne Schicht auf die Objekte aufgetragen, die aus Stahl und manchmal aus Aluminium, Messing, Kupfer, Kunststoff oder Edelstahl bestehen.

Edelstahl: Edelstahl wird in Küchengeräten wie Besteck, Spülen, Töpfen, Waschmaschinentrommeln, Mikrowellenauskleidungen und Rasierklingen verwendet. Es wird auch im Tiefbau zur Herstellung von Fensterbeschlägen, Stadtmöbeln, Bauteilen, Bewehrungsstäben, Beleuchtungssäulen, Stürzen und Mauerwerksstützen verwendet. Darüber hinaus wird es im Transportwesen zur Herstellung von Abgassystemen, Fahrzeugverkleidungen / -gittern, Straßentankern, Schiffscontainern und Chemietankern in Schiffen verwendet. Edelstahl wird auch in mehreren anderen Bereichen wie Öl- und Gasförderanlagen, chirurgischen Instrumenten, Catering-Anlagen, Brauen, Destillieren, Lebensmittelverarbeitung

sowie Wasser- und Abwasserbehandlung verwendet.

Beliebt nach Thema