Unterschied Zwischen Kies Und Sand

Unterschied Zwischen Kies Und Sand
Unterschied Zwischen Kies Und Sand
Video: Unterschied Zwischen Kies Und Sand
Video: SAND, KIES oder SOIL - UNTERSCHIED & BESTE WAHL? | GarnelenTv 2023, Februar
Anonim

Kies gegen Sand

Das Wort Erde bezieht sich, wenn es in normalen Inhalten verwendet wird, nur auf das, auf dem wir alle stehen. Ingenieure definieren Boden (im Bau) jedoch als jedes Erdmaterial, das ohne Sprengung bewegt werden kann, während Geologen Gesteine ​​oder Sedimente definieren, die durch Verwitterung verändert wurden. Praktizierende Ingenieure klassifizierten Böden basierend auf der Korngrößenverteilung des Bodens in verschiedene Arten. Nach dieser Klassifizierung sind die Hauptbodentypen Felsbrocken, Kies, Sand, Schlick und Ton. Verschiedene Institutionen und Organisationen wie das Massachusetts Institute of Technology (MIT), das US-Landwirtschaftsministerium (USDA), die American Association of State Highway- und Transportbeamte (AASHO), das Unified Soil Classification System usw.. Jedoch,Derzeit ist die Klassifizierung des einheitlichen Bodenklassifizierungssystems weltweit weit verbreitet.

Sand

Sand ist eines der ältesten Materialien der Baubranche. Einzelne Partikel oder Bodenkörner können mit bloßem Auge gesehen werden. Sand besteht aus groben Partikeln; Gemäß einem einheitlichen Bodenklassifizierungssystem werden Partikelgrößen zwischen 0,075 mm und 4,75 mm als Sand eingestuft. Sand ist ein kohäsionsloses Aggregat aus groben, scharfen, eckigen Partikeln. Sand ist einer der Rohstoffe von Beton (als feine Zuschlagstoffe). Wenn Sand als Bettungsmaterial verwendet wird, muss er vor Baubeginn verdichtet werden, dann ist die Ablagerung gering. Sand ist an Stränden, Flussbetten usw. zu sehen.

Kies

Kies wird nicht nur für Bauzwecke verwendet, sondern auch für eine Vielzahl von Zwecken wie Gartenarbeit usw. Kies ist ein Aggregat aus abgerundeten oder eckigen Fragmenten von Steinen und Mineralien. Gemäß einem einheitlichen Klassifizierungssystem werden Partikelgrößen im Bereich von 4,75 mm bis 76,2 mm als Kies eingestuft. Kies hat eine große Tragfähigkeit. Tragfähigkeit bedeutet die sichere Last pro Flächeneinheit, die der Boden tragen kann. Darüber hinaus können Kies riesige Strukturen ohne Anzeichen einer Besiedlung tragen. Siedlung im Bauwesen bedeutet die Ansiedlung von Bauwerken im Boden. In einigen ländlichen Gebieten wird auch Kies verwendet, um die Straßen zu bedecken.

Was ist der Unterschied zwischen Kies und Sand?

Obwohl Sand und Kies Baumaterialien sind, haben sie einige unterschiedliche Eigenschaften.

- Die Partikelgrößen des Bodens im Kies liegen zwischen 4,75 mm und 76,2 mm, während die Partikelgrößen des Bodens im Sand zwischen 0,075 mm und 4,75 mm liegen. Das heißt, Bodenpartikel im Kies sind größer als Sand.

- Die Tragfähigkeit von Kies ist höher als die von Boden.

- Wenn große Strukturen berücksichtigt werden, sind die Fundamentkosten in Kies niedriger als beim Bau von Fundamenten in Sand.

- Die Ansiedlung von Bauwerken in Kies ist bei einer bestimmten großen Last viel geringer als die Ansiedlung in Sand.

- Die Porosität im Sand ist relativ höher als im Kies.

- Sand kann als Rohstoff für Beton verwendet werden, während Kies nicht verwendet wird.

- Das Wasserrückhaltevermögen von Kies ist höher als das des Bodens.

Beliebt nach Thema