Unterschied Zwischen Firefox 5 Und Firefox 6

Unterschied Zwischen Firefox 5 Und Firefox 6
Unterschied Zwischen Firefox 5 Und Firefox 6

Video: Unterschied Zwischen Firefox 5 Und Firefox 6

Video: Unterschied Zwischen Firefox 5 Und Firefox 6
Video: Обзор: Firefox - браузер который может. Chrome уходит на пенсию 2023, Kann
Anonim

Firefox 5 gegen Firefox 6 | Firefox 5.0.1 vs 6.0

Mozilla hat Firefox 5 im Juni 2011 veröffentlicht, gefolgt von der Beta-Version von Firefox 6 im Juli 2011. Mozilla hat am 8. Juli 2011 die Beta-Version von Firefox 6.0 für Beta-Kanal-Benutzer veröffentlicht. Die offizielle Version von Firefox 6.0 ist am 16. August 2011. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die in den Versionen verfügbaren Funktionen, ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede.

Mozilla Firefox 5

Mozilla Firefox wurde ursprünglich am 21. Juni 2011 für Benutzer freigegeben. Die neueste veröffentlichte Version ist 5.0.1. Firefox 5 ist zwar nicht mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet, bietet jedoch nützliche neue Funktionen.

Von den vielen Funktionen von Firefox 5 ist die Unterstützung von CSS-Animationen und die Einstellung "Do-Not-Track-Header" möglicherweise die wichtigste. Die Unterstützung für CSS-Animationen muss jedoch nicht vollständig sein und funktioniert möglicherweise nicht in allen Fällen. Mit der in FF5 verfügbaren Funktion "Nicht verfolgen" können Benutzer Einstellungen festlegen, die nicht von Websites verfolgt werden sollen, die das Nutzerverhalten für gezielte Werbekampagnen verfolgen. Wenn die Werbenetzwerke oder Websites versuchen, solche Details aufzuzeichnen, informiert Firefox die betreffende Partei darüber, dass der Benutzer es vorzieht, nicht überwacht zu werden. Der Do-Not-Track blockiert nicht die Anzeige von Werbung. Auf Websites werden jedoch möglicherweise weiterhin allgemeine Anzeigen geschaltet, da sie keine Kenntnisse über die Vorlieben des Benutzers haben. Die Funktion ist auf der Registerkarte Datenschutz des Browsers verfügbar.

Die HTTP-Leerlaufverbindungslogik wird erweitert, um die Leistung zu erhöhen. Wenn jedoch übliche Tests zum Laden von Seiten durchgeführt werden, ist die Leistung nur geringfügig besser als bei der vorherigen Version des Browsers. Verbesserte JavaScript-, Speicher- und Netzwerkleistung ist eine weitere versprochene Funktion von Firefox 5. Die JavaScript-Leistung wurde tatsächlich verbessert, jedoch nur geringfügig gegenüber der vorherigen Version (Firefox 4). Wenn Benutzer Websites mit starkem JavaScript durchsuchen, ist Firefox 5 wahrscheinlich der beste Browser auf vielen Plattformen.

Firefox 5 hat auch die Standardunterstützung für HTML5, XHR (XmlHttpRequest), MathML, SMIL und Canvas verbessert. Firefox hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion in Bezug auf HTML 5 gut verbessert und bleibt einer der besten Browser für die Unterstützung von HTML 5.

Darüber hinaus wurde die Rechtschreibprüfung für einige Ländereinstellungen verbessert. Firefox 5 wurde auch für die Linux-Umgebung besser integriert. Einige Stabilitäts- und Sicherheitsprobleme wurden ebenfalls verbessert.

In Firefox 5 sind domänenübergreifende WebGL-Texturen deaktiviert. Infolgedessen funktionieren einige Seiten mit domänenübergreifenden WebGL-Texturen in Firefox 5 nicht. Dies wurde durchgeführt, um domänenübergreifende Informationslecks zu verhindern.

Firefox 5 ist kompatibel mit Windows- (Windows 2000, XP, Server 2003, Vista, 7), Linux- (GTK + 2.10, GLib 2.12, Pango 1.14, X. Org 1.0, libstdc ++ 4.3) und Mac-Umgebungen (Mac OS X 10.5 - 10.7). Empfohlen werden auch 512 MB RAM und 200 MB Festplattenspeicher.

Mozilla Firefox 6

Kurz nach der Veröffentlichung von Firefox 5 veröffentlichte Mozilla die Beta-Version von Firefox 6. Die offizielle Veröffentlichung ist für den 16. August 2011 geplant. Es folgt eine kurze Übersicht über Firefox 6.0.

In Firefox 6 sind hauptsächlich Änderungen an der Benutzeroberfläche hervorzuheben. In der Adressleiste wird jetzt der Domainname der vom Benutzer angezeigten Website hervorgehoben. Der Site-Identitätsblock wird ebenfalls ordnungsgemäß optimiert, um ihn besser anzeigen zu können. Zusätzlich wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, sich das Kennwort zu merken oder zu benachrichtigen, dass der Benutzer eine sichere Verbindung eingeht.

Die Unterstützung für webSockets ist in Firefox 6 mit einer vorangestellten API verfügbar. Aus Sicherheitsgründen hat Mozilla die webSocket-Unterstützung in Firefox 4 deaktiviert, die Unterstützung in Firefox 6 jedoch aktiviert. WebSockets werden in Firefox 5 jedoch nicht unterstützt. WebSockets bieten bidirektionale Vollduplex-Kommunikation zwischen Webservern und Webbrowsern. Es wird verwendet, um Chat-Anwendungen und Spiele in HTML5 zu erstellen.

EventSource ist eine Technologie, die länger anhaltende Verbindungen zwischen Webbrowsern und Servern ermöglicht. Firefox 6 bietet Unterstützung für EventSource / Server-gesendete Ereignisse. Unterstützung wurde auch zu window.matchMedia hinzugefügt.

Mittlerweile sind mit Firefox 6.0 auch einige interessante entwicklerfreundliche Upgrades verfügbar. Ein neues Entwicklermenüelement wird hinzugefügt, und alle entwicklungsbezogenen Elemente werden unter dem Entwicklermenü hinzugefügt. Die Benutzerfreundlichkeit der Webkonsole wird ebenfalls verbessert. Die Konsole kann oben im Fenster, unten im Fenster sowie in einem separaten Fenster platziert werden.

Firefox-Synchronisierung wird mit Firefox 4.0 und höheren Versionen zum Synchronisieren von Lesezeichen, Einstellungen, Kennwörtern usw. verwendet. Mit Firefox Sync können bis zu 25 Registerkarten synchronisiert werden, die auf mehreren Geräten geöffnet sind. Die Erkennbarkeit von Firefox Sync wurde Berichten zufolge in Firefox 6 verbessert.

In der Panoramaansicht können Benutzer alle geöffneten Webseiten auf mehreren Registerkarten anzeigen, um sie in einem einzelnen Raster auf einer einzelnen Seite anzuzeigen. Die Startzeit des Browsers wird beim Öffnen mit Panorama-Ansicht reduziert.

Was ist der Unterschied zwischen Mozilla Firefox 5 und 6?

Mozilla Firefox ist heute einer der bekanntesten Browser der Welt. Es ist für Windows-, Linux- und Mac-Plattformen verfügbar. Firefox 5 und 6 (Beta) wurden innerhalb eines Monats veröffentlicht. Schließen Sie daher nur sehr wenige Unterschiede zwischen ihnen ein. Die neuen Funktionen, die mit Firefox 5 eingeführt wurden, wie z. B. die Einstellung "Do-Not-Track-Header", die verbesserte Unterstützung für CSS-Animationen und die überlegene Unterstützung von HTML 5, bleiben auch bei Firefox 6 erhalten. Mozilla hat die Unterstützung für webSockets in Firefox 4 deaktiviert. Infolgedessen wurde Firefox 5 auch mit deaktivierten webSockets veröffentlicht. WebSockets sind jedoch in Firefox 6 aktiviert. Eventsource ist in Firefox 6 verfügbar, in Firefox 5 jedoch nicht. In Firefox 6 hebt die Adressleiste die Domäne hervor und die Identitätsleiste wird für ein besseres Erscheinungsbild erweitert. In Firefox 6 finden Entwickler alle entwicklerbezogenen Elemente unter „Entwicklermenü“gut organisiert. Die Startzeit in der Panorama-Ansicht wurde auch in Firefox 6 verbessert.

Was ist der Unterschied zwischen Firefox 5 und 6?

• Sowohl Firefox 5 als auch Firefox (6) gehören zu den bekannten Mozilla Firefox-Browserversionen und sind für Windows-, Linux- und Mac-Umgebungen verfügbar.

• Mit Firefox 5 wurden Funktionen wie die Einstellung "Header nicht verfolgen", eine verbesserte Unterstützung für CSS-Animationen und eine überlegene Unterstützung für HTML 5 eingeführt.

• Firefox 5 unterstützt WebSocket nicht, dies ist jedoch in Firefox 6 aktiviert.

• Eventsource ist mit Firefox 6 verfügbar, jedoch nicht mit Firefox 5.

• In Firefox 6 hebt die Adressleiste die Domäne hervor und die Identitätsleiste wird erweitert.

• Alle entwicklerbezogenen Elemente sind in Firefox 6 unter „Entwicklermenü“verfügbar.

• Die Startzeit in der Panorama-Ansicht wurde auch in Firefox 6 verbessert.

Beliebt nach Thema