Unterschied Zwischen Schweizer Sennenhund Und Berner Sennenhund

Unterschied Zwischen Schweizer Sennenhund Und Berner Sennenhund
Unterschied Zwischen Schweizer Sennenhund Und Berner Sennenhund

Video: Unterschied Zwischen Schweizer Sennenhund Und Berner Sennenhund

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Berner Sennenhund [2018] Rasse, Aussehen & Charakter 2023, Februar
Anonim

Schweizer Sennenhund gegen Berner Sennenhund

Wenn jemand sie auf einem Bild betrachtet, erscheinen die beiden Sennenhunde gleich oder mit nur geringen Unterschieden zwischen ihnen. Wenn jedoch mehr Informationen zu lesen sind, wird der Differenzierungsprozess verbessert und ist interessanter. Ein persönlicher Besuch würde auch ein hohes Maß an Verständnis gewährleisten, aber es ist nicht immer möglich, die Unterschiede bei nur einem oder mehreren Besuchen zu bemerken, es sei denn, es gibt Informationen, die gelesen und über sie aufgeklärt werden können. In diesem Artikel werden die Merkmale von Schweizer und Berner Sennenhunden untersucht und vor allem die Unterschiede zwischen ihnen hervorgehoben.

Schweizer Sennenhund

Der Schweizer Sennenhund Sennunhund ist eine große Hunderasse, die in der Schweiz entwickelt wurde. Es gibt vier Rassen, darunter Berner, Großschweizer, Appenzeller und Entlerbucher Sennunhunds. Sie sind groß und mit schweren Knochen gebaut, um körperlich sehr stark zu sein. Ihre Körperfärbung ist einzigartig mit schwarzen, weißen und rostfarbenen Bereichen. Es ist jedoch überwiegend schwarz mit weißer Brust, Schnauze und Zehen. Zusätzlich gibt es rostfarbene Innenseiten der Füße und zwei Daumenabdrücke über den Augen. Sie sind doppelt mit einer dichten kurzen Außenschicht beschichtet. Das Unterhaar ist dick und eher braun gefärbt. Normalerweise kann ihr Gewicht bei allen vier Rassen zwischen 20 und 70 Kilogramm variieren, und Entlerbucher Sennunhunde wiegen am wenigsten. Ihre Widerristhöhen variieren zwischen 47 und 72 Zentimetern. Sie scheinen jedoch etwas länger zu sein,im Vergleich zu ihren Höhen. Schweizer Sennenhunde haben mandelförmige Augen, die dunkelbraun sind. Sie haben mittelgroße dreieckige Ohren, die zu den Spitzen hin rund sind, und normalerweise schlagen sie ihre Ohren seitlich. Ihre Schnauze ist groß, gerade und stumpf. Sie sind sozial, aktiv, sehr freundlich und der Familie des Eigentümers verbunden. Außerdem sind sie glückliche und begeisterte Hunde, die besonders freundlich zu kleinen Kindern sind. Sie sind normalerweise nicht langlebig, aber Appenzeller leben etwa 11 - 14 Jahre.Sie sind glückliche und begeisterte Hunde, die besonders freundlich zu kleinen Kindern sind. Sie sind normalerweise nicht langlebig, aber Appenzeller leben etwa 11 - 14 Jahre.Sie sind glückliche und begeisterte Hunde, die besonders freundlich zu kleinen Kindern sind. Sie sind normalerweise nicht langlebig, aber Appenzeller leben etwa 11 - 14 Jahre.

Berner Sennenhund

Dies ist eine der vier Sennunhunderassen, die große Hunde sind und ihren Ursprung in der Schweiz haben. Ursprünglich hielten die Leute sie als Farmhunde. Die Körperfärbung ist anderen Schweizer Hunderassen sehr ähnlich, mit dreifarbigem Fell aus Schwarz, Weiß und Rost. Ihre Widerristhöhe liegt zwischen 58 und 70 Zentimetern und sie wiegen zwischen 40 und 55 Kilogramm. Berner Sennenhunde haben einen flachen Schädel mit dreieckigen Ohren und die Ohren sind an den Spitzen rund. Eines der charakteristischen Merkmale dieser Rasse ist das lange und raue Fell. Da die Haare lang sind, ist ein wenig Pflege und Kämmen erforderlich. Berner Sennenhunde sind jedoch nicht mit einem langen Leben gesegnet, sondern können etwa 10 oder 11 Jahre alt werden. Die langlebigste Person hat den Rekord auf 15,2 Jahre eingestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Schweizer Sennenhund und Berner Sennenhund?

· Der Schweizer Sennenhund ist eine Sammelreferenz für vier Arten von Hunderassen, während der Berner Sennenhund eine dieser Rassen ist.

· Einige Schweizer Sennenhunde sind etwas schwerer als der Berner Sennenhund. Entlerbucher ist jedoch nicht so schwer wie Berner.

· Der Berner Sennenhund hat im Vergleich zu allen anderen Rassen von Schweizer Sennenhunden längere Haare.

· Berner Hund braucht mehr Aufmerksamkeit für die Pflege, besonders während der Schuppenzeit, aber es ist nicht so wichtig für andere Schweizer Sennenhunderassen.

· Berner Sennenhunde sind im Vergleich zu anderen Schweizer Sennenhunden anfälliger für Mastzelltumoren.

· Die Lebensdauer von Berner ist kürzer als bei einigen Sennunhunden.

Beliebt nach Thema