Unterschied Zwischen VLAN Und Subnetz

Unterschied Zwischen VLAN Und Subnetz
Unterschied Zwischen VLAN Und Subnetz

Video: Unterschied Zwischen VLAN Und Subnetz

Video: Unterschied Zwischen VLAN Und Subnetz
Video: VLAN, Subnet & Routing 2023, September
Anonim

VLAN vs Subnetz

Was ist VLAN?

VLAN ist eine logische Gruppe von Netzwerken, die unabhängig von ihrem physischen Standort erstellt werden. Dies hilft beim Erstellen kleinerer Broadcast-Domänen innerhalb eines Switches. Für diese VLANs können verschiedene Ports zugewiesen werden. Ohne VLANs berücksichtigt ein Switch, dass sich alle Schnittstellen zu einem Switch in einer Broadcast-Domäne befinden. VLANs bieten Broadcast-Filterung, Sicherheitsadresse, Zusammenfassung und Verkehrsflussmanagement und reduzieren die Arbeitslast für das Spanning Tree-Protokoll, indem ein VLAN auf einen einzelnen Zugriffsschalter beschränkt wird. Dies ist nützlich, wenn Layer 3-Netzwerke in einem Layer 2-Switch erstellt werden sollen. VLANs sind eine Art getaggte Verknüpfungen zwischen Switches. Sie können miteinander verbunden werden, oder ein Layer 3-Switch oder ein Router können sie miteinander verbinden. VLANs haben dieselben Attribute wie ein LAN, weisen jedoch Geräte unabhängig von ihrem physischen Standort zu. Für jeden Switch ist ein Standard-VLAN von VLAN 1 auf dem Switch aktiviert. Obwohl ein Name für ein VLAN zugewiesen ist, ist beim Senden von Datenverkehr nur die VLAN-Nummer wichtig. Die VLAN-ID, die mit der VLAN-Nummer identisch ist, wird hinzugefügt, wenn ein Paket einen Trunk-Port verlässt. Geräte in einer VLAN-Gruppe verwenden dieselbe VLAN-ID. Die gängigsten VLAN-Protokolle sind dot1q und isl und werden für die Kommunikation zwischen VLANs verwendet. Es gibt zwei Methoden zum Zuweisen eines VLAN. Sie werden als statisches VLAN und dynamisches VLAN bezeichnet. Statische VLANs sind portbasiert und dynamische VLANs werden mithilfe von Software erstellt. Der VLAN-Standard ist IEEE 802.1 Q. Es gibt zwei Methoden zum Zuweisen eines VLAN. Sie werden als statisches VLAN und dynamisches VLAN bezeichnet. Statische VLANs sind portbasiert und dynamische VLANs werden mithilfe von Software erstellt. Der VLAN-Standard ist IEEE 802.1 Q. Es gibt zwei Methoden zum Zuweisen eines VLAN. Sie werden als statisches VLAN und dynamisches VLAN bezeichnet. Statische VLANs sind portbasiert und dynamische VLANs werden mithilfe von Software erstellt. Der VLAN-Standard ist IEEE 802.1 Q.

Was ist Subnetz?

Subnetz oder Subnetz ist eine Unterabteilung eines IP-Netzwerks. Das Aufteilen eines großen Netzwerks in viele kleine Netzwerke wird als Subnetz bezeichnet. Wir gruppieren ein Netzwerk mit einer Netzwerkmaske, um eine Subnetzmaske zu bilden. Das Subnetz reduziert den Netzwerkverkehr, optimiert die Netzwerkleistung und vereinfacht die Verwaltung. Das Subnetz erhöht die Komplexität des Routings, da in einer Tabelle jedes Subnetz durch einen separaten Eintrag dargestellt wird. Für die Verbindung dieser Netzwerke wird ein Router benötigt. In IPv4 besteht der Hauptgrund für das Subnetz darin, die Effizienz zu verbessern und eine begrenzte Netzwerkadresse zu verwenden. Das IPv4-Netzwerk besteht aus 256 IP-Adressen. Wenn nur 14 von diesen 256 IP-Adressen einem VLAN zugewiesen sind, werden die verbleibenden 240 unbrauchbar. Um diese Verschwendung von IP-Adressen zu überwinden, können wir dieses Netzwerk in Subnetze unterteilen, die aus 16 IP-Adressen bestehen. Weisen Sie dann diese Adressen der entsprechenden Gruppe zu und weisen Sie andere Adressen einer anderen Gruppe zu oder speichern Sie sie für die zukünftige Verwendung. Ein lokales Netzwerk, das Mitglied eines globalen Netzwerks ist, wird normalerweise als Subnetz-Router bezeichnet. Eine Adressmaske wird verwendet, um eine Subadressgrenze zu definieren, die als Subnetzmaske für dieses bestimmte lokale Netzwerk bezeichnet wird.

Was ist der Unterschied zwischen VLAN und Subnetz?

• Mit VLANs können kleinere Subnetze auf einem einzelnen Gerät isoliert werden. Mit einem kleineren Subnetz haben Sie weniger Geräte und es wird weniger Broadcast-Verkehr erzeugt. Dies erhöht jedoch das Unicast-Verkehrsaufkommen zwischen Netzwerken, was zu einer hohen CPU-Auslastung führt.

• Zwischen VLANs und Subnetzen besteht eine Eins-zu-Eins-Beziehung, dh ein Subnetz kann einem VLAN zugewiesen werden. Obwohl es möglich ist, ist der Versuch, einem VLAN mehr als ein Subnetz zuzuweisen, keine gute Planung für das Netzwerkdesign.

• Die VLAN-Grenze markiert das Ende eines logischen Subnetzes.

• Bei MPLS ist das Erstellen von mehr Subnetzen besser als das Erstellen von mehr VLANs, da MPLS Verknüpfungen zwischen IP-Subnetzen erstellt, um eine schnelle Leistung zu erzielen.

• VLANs sind nützlich, wenn wir IPsubnets erstellen müssen, die sich in einem weiten Bereich wie der Universität ausbreiten, wenn Fakultäten oder Gebäude miteinander verbunden werden.

• Einfach VLAN = eine Broadcast-Domäne = IP-Subnetz.

Empfohlen: