Unterschied Zwischen Hoffnung Und Vertrauen

Inhaltsverzeichnis:

Unterschied Zwischen Hoffnung Und Vertrauen
Unterschied Zwischen Hoffnung Und Vertrauen

Video: Unterschied Zwischen Hoffnung Und Vertrauen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: So wird's gemacht - Aufgeschäumtes Polystyrol 2023, Januar
Anonim

Hoffnung gegen Vertrauen

Hoffnung und Vertrauen sind zwei Worte, die mit Optimismus verbunden sind. Sowohl Hoffnung als auch Vertrauen sind optimistische Gefühle und Emotionen, die wir in Bezug auf ein zukünftiges Ereignis haben, das einen unbekannten Ausgang hat. Der Hauptunterschied zwischen Hoffnung und Vertrauen ist ihre Basis; Vertrauen basiert auf Zuverlässigkeit, Vertrauen oder Glauben an jemand anderen, während Hoffnung nicht auf solchen Eigenschaften basiert. Hoffnung ist nur ein Wunsch und eine Erwartung, dass etwas Bestimmtes passiert.

Was ist Hoffnung?

Hoffnung ist ein Gefühl des Verlangens und der Erwartung, dass etwas Bestimmtes passiert. Wir hoffen, wenn wir wollen, dass etwas passiert, oder wenn wir wollen, dass etwas wahr ist, und denken, dass es passieren oder wahr sein könnte. Dieses Wort zeigt aber auch an, dass wir nicht genau sicher sind, ob dies definitiv passieren wird oder nicht. Hoffnung wird auch verwendet, um sich auf ein selbstbewusstes Gefühl darüber zu beziehen, was in Zukunft passieren wird oder auf etwas Gutes, das wir in Zukunft tun wollen.

Hoffnung kann als Substantiv und Verb verwendet werden. Die folgenden Beispiele helfen Ihnen, die Bedeutung und Verwendung dieses Wortes besser zu verstehen.

Dieses Darlehen ist ihre letzte Hoffnung.

Ich hoffe du hast eine schöne Zeit!

In den schwierigen Jahren haben wir die Hoffnung nie aufgegeben.

Er sagte mir, ich solle die Hoffnung nicht verlieren.

Ich hoffte auf eine bessere Zukunft.

Ich hoffe, Ihre Familie ist von den Überschwemmungen nicht betroffen.

Unterschied zwischen Hoffnung und Vertrauen
Unterschied zwischen Hoffnung und Vertrauen

Was ist Vertrauen?

Jemandem zu vertrauen bedeutet zu glauben, dass er oder sie zuverlässig, gut und ehrlich ist. Mit anderen Worten, Vertrauen ist der feste Glaube an die Zuverlässigkeit, Wahrheit oder Fähigkeit von jemandem oder etwas.

Vertrauen ist eng mit Glauben und Zuverlässigkeit verbunden. Wenn Sie jemandem vertrauen, verlassen Sie sich bereitwillig auf die Handlung eines anderen. Zum Beispiel leihen Sie Ihr Auto Ihrem Freund, weil Sie ihm vertrauen, dass er es gut benutzt und sicher zurückgibt. Obwohl die Person, die einem anderen vertraut, das endgültige Ergebnis eines Ereignisses nicht kennt, erwartet sie ein positives Ergebnis, da sie Vertrauen in das andere hat. Darüber hinaus ist Vertrauen eine Hauptkomponente in jeder Beziehung, und eine Beziehung kann ohne ein gewisses Maß an Vertrauen nicht existieren.

Vertrauen wird als Substantiv und Verb verwendet. Die folgenden Beispiele helfen Ihnen, die Bedeutung und Verwendung dieses Wortes klarer zu verstehen.

Du bist ein Dummkopf, ihm zu vertrauen.

Ich würde ihm mein Leben anvertrauen.

Unsere Beziehung basiert auf gegenseitigem Vertrauen.

Er sieht zwielichtig aus; Ich denke nicht, dass du ihm vertrauen solltest.

Sie konnte das Vertrauen aller gewinnen.

Hauptunterschied - Hoffnung gegen Vertrauen
Hauptunterschied - Hoffnung gegen Vertrauen

Was ist der Unterschied zwischen Hoffnung und Vertrauen?

Bedeutung:

Hoffnung ist ein Gefühl des Verlangens und der Erwartung, dass etwas Bestimmtes passiert.

Vertrauen ist der feste Glaube an die Zuverlässigkeit, Wahrheit oder Fähigkeit von jemandem oder etwas.

Zuverlässigkeit und Vertrauen:

Hoffnung basiert nicht auf Zuverlässigkeit oder Vertrauen in jemanden.

Vertrauen basiert auf Zuverlässigkeit und Vertrauen.

Bild mit freundlicher Genehmigung: "Trust" von Vic (CC BY 2.0) über Flickr "718703" (Public Domain) über Pixbay

Beliebt nach Thema