Unterschied Zwischen Konvention Und Konferenz

Unterschied Zwischen Konvention Und Konferenz
Unterschied Zwischen Konvention Und Konferenz

Video: Unterschied Zwischen Konvention Und Konferenz

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wiener Kongress 1815 - Ziele, Napoleon und die deutsche Märzrevolution ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO 2023, Februar
Anonim

Konvention gegen Konferenz

Konvention und Konferenz sind zwei Wörter, die oft verwirrt werden, wenn es um ihre Bedeutungen und Konnotationen geht. Konvention bezieht sich auf eine Versammlung. Andererseits bezieht sich die Konferenz auf ein Seminar oder ein Symposium. Dies ist der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern.

Eine Tagung zum Gedenken an eine Veranstaltung oder einen Meilenstein findet alle paar Jahre statt. Auf der anderen Seite wird eine Konferenz abgehalten, um Stipendien zu einem bestimmten Thema auszustellen. Dies ist ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen den beiden Wörtern. Die Konvention richtet sich normalerweise an einen bestimmten Personenkreis. Konventionen wie Jugendkonventionen, Studentenkonventionen und dergleichen richten sich an bestimmte Gruppen von Menschen wie die Jugend bzw. die Studenten.

Andererseits bezieht sich das Wort Konferenz auf das Lesen von Papier in Seminaren. Mit anderen Worten, Wissenschaftler in verschiedenen Fächern lesen während einer Konferenz Artikel vor, insbesondere Forschungsberichte. Zum Beispiel werden die Forscher auf dem Gebiet der Modetechnologie auf einer Konferenz über „wachsende Modetrends“Beiträge zu verschiedenen von ihnen ausgearbeiteten Beiträgen präsentieren oder lesen. Dies wird der Studentengemeinschaft helfen, die als Teilnehmer an dem Seminar oder der Konferenz teilnehmen würde.

Andererseits würden die Teilnehmer eines Konvents verschiedene Fragen im Zusammenhang mit dem Titel oder dem Thema des Konvents erörtern. Während eines Kongresses finden Gruppendiskussionen, Theaterstücke und andere Arten von Interaktionen zwischen Teilnehmern und dergleichen statt. Auf der anderen Seite finden während Konferenzen keine Gruppendiskussionen, Bühnenstücke und dergleichen statt. Die meisten Konferenzen sind in der Regel forschungsorientiert.

Freiwillige nehmen in großer Zahl an Kongressen teil. Andererseits nehmen die Teilnehmer in großer Zahl an einer Konferenz teil. Die Referenten werden auch als "Delegierte" bezeichnet. Die Delegierten haben die Aufgabe, ihre Beiträge vorzulegen und die von den Teilnehmern am Ende der Lesung gestellten Fragen zu beantworten.

Eine Konvention hat keine Lesesitzungen. Auf der anderen Seite gibt es eine Reihe innovativer Programme, die die Teilnehmer und Freiwilligen zur Interaktion und Diskussion ermutigen. Eine Tagung ist eine Plattform für Diskussionen, während eine Konferenz eine Plattform für den Erwerb von Wissen ist.

Ein Kongress wird normalerweise für einen Zeitraum von einer Woche oder eineinhalb Wochen abgehalten. Andererseits ist die Dauer einer Konferenz nicht so lang wie die eines Kongresses. Die Konferenzen dauern einen Tag bis maximal drei Tage. Der Organisator einer Konferenz wird als Direktor bezeichnet. Er ist der Direktor der gesamten Konferenz. Seine Aufgabe ist es, eine Konferenz akribisch zu organisieren.

Die Konvention hingegen wird nicht von einer Einzelperson, sondern von einer Gesellschaft, einer Organisation oder einem Verein organisiert. Bei längeren Tagungen werden die Hauptgäste und andere Würdenträger, die an der Tagung teilnehmen, untergebracht. Gleiches gilt auch für eine Konferenz. Dies sind die wichtigen Unterschiede zwischen Tagung und Konferenz.

Beliebt nach Thema