Unterschied Zwischen SSD Und HDD

Unterschied Zwischen SSD Und HDD
Unterschied Zwischen SSD Und HDD

Video: Unterschied Zwischen SSD Und HDD

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Worin liegt der Unterschied? | HDD vs. SSD 2023, Februar
Anonim

SSD vs vs HDD

HDD und SSD sind zwei Arten von Geräten, die zur Datenspeicherung verwendet werden. HDD (Hard Disk Drive) ist ein elektromechanisches Gerät mit internen beweglichen Teilen, während SSD (Solid-State Drive) Daten in Speicherchips speichert. Sowohl HDD als auch SSD verwenden dieselbe Schnittstelle, daher können sie problemlos miteinander ausgetauscht werden. Festplatten sind die beliebtesten Speichergeräte, die als Sekundärspeicher in PCs verwendet werden. SSDs werden hauptsächlich für geschäftskritische Anwendungen verwendet.

Was ist SSD?

SSD ist ein Gerät zur Datenspeicherung. Es speichert persistente Daten unter Verwendung eines Festkörperspeichers. SSD speichert Daten in nichtflüchtigen Mikrochips. SSD enthält keine beweglichen Teile. Aufgrund dieser Funktionen sind SSDs nicht anfällig für physische Stöße, verursachen weniger Rauschen und benötigen weniger Zeit für den Zugriff. Sie sind jedoch etwas teuer und die Anzahl der Schreibvorgänge pro Lebenszeit kann begrenzt sein. Die meisten SSDs sind entweder DRAM-basierte oder Flash-Speicher-basierte Geräte. SSD werden in Anwendungen wie geschäftskritischen Anwendungen, Aktienhandelsanwendungen, Telekommunikationsanwendungen und Video-Streaming verwendet, die von schnelleren Zugriffszeiten erheblich profitieren.

Was ist Festplatte?

HDD ist eine Art Speichermedium, das in Computern verwendet wird. Es ist das beliebteste Gerät für die sekundäre Speicherung in PCs. Daten auf einer Festplatte bleiben aufgrund ihrer nichtflüchtigen Natur auch ohne Strom erhalten. Außerdem kann auf einer Festplatte zufällig auf Daten zugegriffen werden. Daten werden von den Köpfen der Festplatte magnetisch gelesen / geschrieben. Die Festplatte wurde 1956 von IBM eingeführt. Anfangs hatten Festplatten eine sehr kleine Kapazität und einen sehr hohen Preis, aber im Laufe der Zeit sind die Kosten dramatisch gesunken, während die Kapazität sehr groß geworden ist. SATA (Serial ATA) und SAS (Serial Attached SCSI) sind zwei der Hochgeschwindigkeitsschnittstellen, die heute von HDD verwendet werden.

Was ist der Unterschied zwischen SSD und HDD?

Da SSDs keine internen beweglichen Teile wie HDD haben, ist die SSD-Anmeldung relativ schneller als HDD. Die SSD-Anmeldung erfolgt fast sofort, die Anmeldung der Festplatte kann jedoch einige Sekunden dauern. In ähnlicher Weise ist die Datenzugriffszeit relativ um ein Vielfaches kleiner als bei einer Festplatte (0,1 ms gegenüber 5 bis 10 ms), da die SSD direkt vom Flash-Speicher auf den Speicher zugreift, während die Festplatte die Köpfe bewegen und die Festplatten drehen muss, um auf Daten zuzugreifen. Im Gegensatz zur Festplatte ist die Leseleistung bei SSD konsistent. Die Festplatte muss nach einiger Zeit defragmentiert werden, aber die SSD profitiert nicht unbedingt von der Defragmentierung.

SSD sind recht, aber HDD kann je nach Modell ein gewisses Rauschen (aufgrund beweglicher Teile) verursachen. Im Gegensatz zur Festplatte sind SSDs aufgrund des Fehlens beweglicher Teile nicht anfällig für physische Schäden. Daher sollte bei der Verwendung der Festplatte große Sorgfalt darauf verwendet werden, physische Stöße, Vibrationen oder sogar Höhenänderungen zu vermeiden. Daten auf einer Festplatte sind anfällig für magnetische Überspannungen. In der Regel sind SSDs leichter als Festplatten. Bei SSDs, die Flash-Speicher verwenden, ist die Anzahl der Schreibvorgänge pro Lebensdauer begrenzt, bei Festplatten gibt es diese Einschränkung jedoch nicht. Wenn es um Preis / Kosten geht, sind Festplatten immer günstiger (pro GB) als SSDs. Darüber hinaus verbraucht die Festplatte ein paar Mal mehr Strom als die SSD.

Beliebt nach Thema